Nebenkosten beim Stockwerkeigentum

Wie hoch die Nebenkosten sind, ist beim Erwerb einer neu erstellten Wohnung schwierig abzuschätzen.

04_kauf_und_verkauf_nebenkosten_stockwerkeigentum_quer
Bei den Nebenkosten nicht zu vergessen: Auch der Unterhalt des Gartens oder Umschwungs gehört dazu.

(stö) Wie bei Mietwohnungen fallen auch beim Stockwerkeigentum Nebenkosten an. Diese werden nicht über den Erneuerungsfonds abgegolten, sondern – mit Ausnahme der Heizkosten – über die beim Gründungsakt festgelegte Wertquote verrechnet. Die Heizkosten fallen dabei besonders ins Gewicht, und sie hängen erst noch von mehreren Variabeln ab: Einerseits gilt es den zu erwartenden Wärmebedarf zu berücksichtigen, andererseits sind die Energiepreise miteinzubeziehen. Daher sind die Kosten für Heizung und je nach Anlage auch für Warmwasseraufbereitung zumeist verbrauchsabhängig oder werden über ein separates Abrechnungskonzept erfasst.

Einige Auslagen können vornherein abgeschätzt werden: Kabelanschluss, Serviceabonnemente für gemeinschaftlich benutzte Installationen wie Heizung, Lift etc. oder Hauswart und Gärtner. Beim Heizaufwand hingegen ist im Vorfeld eines Wohnungskaufs nur eine Annäherung an die zu erwartenden Kosten möglich. Schliesslich schlägt ein milder Winter weniger zu Buche als klirrende Temperaturen, und schwankende Preise bei fossilen Energien tragen ihren Teil zu ungenauen Prognosen bei.

Ein Hauskauf ist immer Vertrauenssache, dies gilt auch beim Erwerb von Stockwerkeigentum. Daher ist die Zusammenarbeit mit Fachleuten sinnvoll. Ihre Erfahrung hilft, auch die Nebenkosten im Voraus kalkulieren zu können.

Sollten Kaufinteressenten doch nicht über die zu erwartenden Heizkosten dokumentiert sein, so gibt es rudimentäre Hilfsmittel wie zum Beispiel der Heizkosten-Vergleichsrechner auf www.heizen.ch, mit denen anhand der Verkaufsunterlagen zumindest Richtwerte eruiert werden können.

Sichern Sie Ihr Eigenheim sinnvoll ab

infobox_produktewerbung_gvb_terra_haende_mittel

Wer sein ganzes Vermögen in ein Haus anlegt, sollte diese Investition mit einer Erdbebenversicherung sinnvoll absichern.

Mehr erfahren

Zusätzliche Informationen

hausinfo Artikel drucken