Das sind die Gartentrends 2017

Zurück zur Natur lauten die aktuellen Gartentrends nicht nur, wenn es um Sichtschutz geht. Natürliche Materialien, Kochen unter freiem Himmel, essbare Blüten und Kräuter-Mischungen aus dem eigenen Garten liegen ebenfalls im Trend.

Zurück zur Natur lauten die aktuellen Gartentrends nicht nur, wenn es um Sichtschutz geht.
Zurück zur Natur lauten die aktuellen Gartentrends nicht nur, wenn es um Sichtschutz geht.

(sku) Wer kennt sie nicht, die braunen Sichtschutzelemente aus Leimholz mit waagrechten und senkrechten Lamellen. Sie schützen Haus- und Gartenbesitzer vor neugierigen Blicken, wirken aber doch etwas eintönig. Sichtschutz wird im Garten indes immer wichtiger: In Zeiten des verdichteten Bauens will man sich auch im grünen Bereich ein Stück Privatheit schaffen. Im modernen Garten erfüllt Sichtschutz jedoch längst nicht nur den Zweck, die Privatsphäre vor fremden Blicken zu bewahren. Hecken, Zäune und bepflanzte Mauern gliedern und strukturieren den Garten und sind Blickfang zugleich. 

Blühende Grenzen

Im Trend sind blühende oder grüne Grenzen.
Im Trend sind blühende oder grüne Grenzen.

Im Trend sind blühende oder grüne Grenzen. Ein Gartenzaun aus Hecken und Sträuchern umgibt das eigene Grundstück auf natürliche Weise und erfreut durch farbige Blüten im Frühling, attraktive Laubformen, als duftende Bienenweide oder mit leuchtendem Fruchtschmuck im Herbst.

Es gibt sogar Gehölzarten, die praktisch ohne Schnitt gut in Form bleiben und die sowohl freistehend, als Gruppe oder eben als grüne Grenze gepflanzt werden können.  Beispiele sind die Felsenbirne, die Eberesche, der Liguster, die Heckenkirsche, Schneeball, Weigelie oder duftender Flieder.

Zurück zur Natur

Bei der Gartengestaltung ist Naturstein als Bau- und Werkstoff ebenso angesagt wie Holz.
Bei der Gartengestaltung ist Naturstein als Bau- und Werkstoff ebenso angesagt wie Holz.

Bei der Gartengestaltung ist Naturstein als Bau- und Werkstoff ebenso angesagt wie Holz. Aber auch der Trend der Gartenbesitzer an kreativer Handarbeit oder am Zusammenwirken mit Fachleuten.

Outdoor kochen

Je nach Platzverhältnissen lassen sich in den neuen Outdoor Küchen ganze Profimenus zubereiten.
Je nach Platzverhältnissen lassen sich in den neuen Outdoor Küchen ganze Profimenus zubereiten.

Nach dem Grillieren von einst zelebrieren Gartenbesitzer mehr und mehr das draussen Kochen. Je nach Platzverhältnissen lassen sich in den neuen Outdoor Küchen ganze Profimenus zubereiten.

Das Tüpfelchen auf dem Freiluftmenü bilden essbare Blüten aus dem eigenen Garten. Die Palette an essbaren Blüten ist gross. Sie reicht von Borretsch über Korn- und Ringelblumen sowie Nelken, Malven, Kapuzinerkresse, Gänseblümchen bis hin zu Dahlien und Veilchen oder Gewürztagetes. Im Handel gibt es jetzt speziell kreierte Samenmischungen mit Speiseblüten, die im Gartenbeet, in der Rabatte oder im Topf ausgesät werden.

Neues für Urban Gardeners

Die bunten, mit verschiedenen Gemüsen und Kräutern bepflanzten Filzsäcke sind voll im Trend.
Die bunten, mit verschiedenen Gemüsen und Kräutern bepflanzten Filzsäcke sind voll im Trend.

Innovativ und gesund sind frische Gemüse und Kräuter aus dem Sack. «Sackgsund» nennt sich das von Schweizer Gärtnern neu lancierte Produkt. Die bunten, mit verschiedenen Gemüsen und Kräutern bepflanzten Filzsäcke sind voll im Trend. Ganz nach dem Motto frisches und eigenes Gemüse auch ohne Garten. Im langlebigen Filzsack gedeihen Gemüse, Kräuter und Beeren, wo immer er Platz hat. Dank zwei Henkeln lassen sich die Pflanzsäcke leicht transportieren.

Die Pflanzsäcke sind ideal für all diejenigen, die kaum Platz, aber dennoch Lust auf eigenes frisches Gemüse und Kräuter oder Beeren haben. Es eignen sich vor allem Pflanzen, deren Kulturzeit nicht zu lange dauert, wie zum Beispiel Salate, Kohlrabi, Radieschen, Mini-Gurken oder Topftomaten.

Kräuter‐Mix für jeden Geschmack

In einem einzigen Topf sind gleich mehrere aromatische Pflanzen fixfertig kombiniert.
In einem einzigen Topf sind gleich mehrere aromatische Pflanzen fixfertig kombiniert.

Frische Kräuter sind zunehmend beliebt. Einfach geht dies mit einem fertig kombinierten Kräuter‐Mix. Auch wer nur beschränkten Raum zur Verfügung hat, muss nicht auf seine eigenen Lieblingskräuter verzichten.

Eine praktische und platzsparende Lösung bieten gemischte Kräuter‐Töpfe. In einem einzigen Topf sind gleich mehrere aromatische Pflanzen fixfertig kombiniert. Die von Gärtnern ausgesuchten Mischungen sind thematisch assortiert und eignen sich ideal für das Verfeinern beliebter Gerichte. Ein kurzer Gang auf den Balkon oder in den Garten genügt, um sich mit der passenden Würze einzudecken.

Versichern Sie Ihren Garten gegen Elementarschäden

infobox_produktewerbung_gvb_plus_garten_mittel

Die Umgebungsversicherung GVB Plus deckt die Kosten für Wiederherstellungsarbeiten in Ihrem Garten, die durch einen Feuer- oder Elementarschaden entstanden sind.

Mehr erfahren

Zusätzliche Informationen

istockphoto, Sackgsund Artikel drucken