Giftpflanzen-ABC: Giftpflanzen H-N

Folgende Pflanzen können nach Einnahme oder Kontakt leichte, mittelschwere oder schwere Folgen hervorrufen. Da es viele giftige Pflanzenarten gibt, ist die Liste nicht vollständig.

03_pflanzen_a_z_giftige_pflanzen_4_mittel

Colchicum autumnale, Herbstzeitlose, sehr giftig, alle Pflanzenteile

03_pflanzen_a_z_giftige_pflanzen_holunder_mittel

Sambucus nigra, Holunder, wenig giftig, rohe Beeren können zu Brechreiz führen

03_pflanzen_a_z_giftige_pflanzen_16_mittel

Prunus laurocerasus, Kirschlorbeer, giftig, Blätter und Samenkern

03_pflanzen_a_z_giftige_pflanzen_lebensbaum_mittel

Thuja, Lebensbaum, sehr giftig, Zweigspitzen, Holz, Zapfen

03_pflanzen_a_z_giftige_pflanzen_maigloeckchen_mittel

Convallaria majalis, Maiglöckchen, gering giftig, Blätter und Blüten 

Besteht die Gefahr einer Vergiftung, muss rasch gehandelt werden. Das Schweizerische Toxikologische Informationszentrum in Zürich ist während 24 Stunden unter der Notfallnummer 145 erreichbar.

ImagePoint und istockphoto Artikel drucken