Pflanzen A-Z

In unseren Gärten blüht ein bunter Mix aus einheimischen und importierten Pflanzen. Ein Grund dafür sind die vielfältigen Ansprüche, die der Mensch an die Pflanzen stellt.

03_pflanzen_a_z_aloevera_teaser_kl

Aloe vera

Schon die alten Ägypter schworen auf die Kräfte der Aloe. Ausserdem ist die Wüstenlilie auch eine schmucke Balkonpflanze.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_amaryllis_teaser_kl

Amaryllis

Riesenblüten in den grauen Wintermonaten, das bescheren uns die Amaryllis (Hippeastrum-Hybriden). Das Antreiben der Zwiebeln ist keine Hexerei.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_azaleen_teaser_kl

Azaleen

Damit diese Winterblüher im Topf lange Freude bereiten, müssen sie richtig gegossen werden.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_bambus_teaser_kl

Bambus

Bambus kommt in sehr unterschiedlichen Klimazonen vor. Es gibt Bambusse, die in unserem Klima gut gedeihen und auch Wintertemperaturen gut vertragen. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_blattrosetten_teaser_kl

Blattrosetten

Im Winter breiten einige Stauden ihre Blattrosetten dekorativ über die Erde aus. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_bonsai_teaser_kl

Bonsai

Der Ursprung dieser ganz speziellen Art, Zwergbäume zu ziehen, liegt in China. In der fernöstlichen Kultur ist Bonsai eine liebevoll gepflegte Kunst mit spirituellem Charakter. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_bromelien_teaser_kl

Bromelien

Flammendes Schwert, Lanzenrosette und Zimmerhafer sind Namen, die auf den unterschiedlichen Bau der Blüten aufmerksam machen. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_calluna_teaser_kl

Calluna

Ist der Sommerflor verblüht und neigt sich das Gartenjahr dem Ende zu, dann kommt die Zeit der Callunen. 

Mehr erfahren

03_Pflanzen_A-Z_Camassia_teaser_kl

Camassia

Neben Tulpen und Narzissen gibt es zahlreiche aussergewöhnliche Zwiebelblüher wie die Camassia. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a_Z_chrysanthemen_teaser_kl

Chrysanthemen

Der Herbst ist gleichbedeutend mit der Blüte der bunt farbigen Chrysanthemen. Über 200 verschiedene Arten umfasst dieser Herbstblüher. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_dahlien_teaser_kl

Dahlien

Es gibt kaum eine Blumenart, deren Farbenvielfalt, Formenreichtum und Verwendungsmöglichkeiten so vielfältig sind wie die der Dahlien. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_einjaehrige_teaser_kl

Einjährige Kletterpflanzen

Prunkwinden, Schwarzäugige Susanne, Purpurglocken und andere Kletterkünstler erfüllen wahre Sommerträume.

Mehr erfahren 

03_pflanzen_A_Z_erdbeeren_teaser_kl

Erdbeeren

Nicht nur im Garten kann man Erdbeeren kultivieren, auch auf dem Balkon in Hängetöpfen oder im Balkonkasten. Diese 10 Tipps sorgen für guten Ernteertrag und natürlich süsse Früchte. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_eschscholzia_teaser_kl

Eschscholzia

Die Eschscholzia, eine Teppich bildende Pflanze mit mohnähnlichen Blüten, bringt Farbe in die Blumenrabatte.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a_z_farne_teaser_kl

Farne und Gräser im Garten

Farne und Gräser gehören zu den ältesten Pflanzen der Welt. Ihr Grün strahlt nicht nur Ruhe aus, die Pflanzen sind anspruchslos. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_fleischfressend_teaser_kl

Fleischfressende Pflanzen

Ob Fallgrube, Klapp-, Klebe-, Gruben- oder Reusenfalle: Die fleischfressenden Pflanzen zeichnen sich durch raffinierte Fangmethoden aus. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_fruehblueher_teaser_kl

Frühblüher

Nach dem Winter erfreuen uns Krokusse, Schneeglöckchen, Muscari und Co. mit ihren ersten zarten Blüten. Die Frühblüher machen sich gut im Garten wie auf dem Balkon.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_gladiolen_teaser_kl

Gladiolen

Die imponierende Gladiole, vor allem begehrt als Schnittblume, kann auch im Garten ein Blickfang sein.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_helikonie_teaser_kl

Helikonie

Helikonien oder Hummerscheren sind vor allem in den amerikanischen Tropen heimisch. Bei uns sind die prachtvollen Zierpflanzen als Schnittblumen beliebt. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_heuchera_teaser_kl

Heuchera 

Die Zeit der Purpurglöckchenblüte wird eigentlich im Frühjahr eingeläutet. Und doch erweckt die Heuchera vor allem im Herbst sehr grosse Aufmerksamkeit. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_hortensie_teaser_kl

Hortensie

Üppige, ballförmige Blütendolden leuchten in traumhaftem Rosé oder Violett, strahlendem Weiss oder intensivem Blau – die Bauernhortensien gehören wieder zu den Trendpflanzen. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_kakteen_teaser_kl

Kakteen

Kakteen sind pflegeleicht und beliebt durch ihre Vielfalt an exotischen Formen.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_kalanchoe_teaser_kl

Kalanchoe

Leuchtende Blüten strecken sich Kopf an Kopf zwischen den fleischigen Blättern empor. Bekannt ist der Winterblüher als Flammendes Käthchen. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_kamelien_teaser_kl

Kamelien

Zusammen mit Magnolien und Azaleen blühen im Botanischen Garten Gambarogno am Lago Maggiore jeden Frühling auf 17 000 Quadratmeter rund 950 Arten und Sorten Kamelien.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_kerria_japonica_teaser_kl

Kerria japonica

Kerria japonica ist ein Strauch, den wir von Asien, genauer gesagt von China und Japan, geerbt haben.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_kosmeen_teaser_kl

Kosmeen

Rüschenröcke und romantischer Look sind Mode auf dem Laufsteg. Auch den Kosmeen haben die Kostümdesigner oder Züchter neue Blütenröcke mit Rüschen verpasst. 

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_kuechenschelle_teaser_kl

Küchenschelle

Die Küchenschelle oder Pelzanemone kennen wir als hübsche Gartenstaude. An ihren Wildstandorten ist sie jedoch stark gefährdet und deshalb eine besondere Attraktion.

Mehr erfahren

04_kuechenkraeuter_k-n_lavendel_teaser_kl

Lavendel 

Farbe und Geruch von Lavendel stecken voller Assoziationen: Erinnerungen an flirrende Hitze, hochsommerliche Lebensgefühle und in Violett getauchte Felder der Provence werden wach.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_leberblümchen_teaser_kl

Leberblümchen

Hepatica blühen in Blau, Weiss und Rosa oder präsentieren sich sogar mit gefüllten Blüten. In Japan werden für spezielle Formen und Farben astronomische Preise bezahlt.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_magnolie_teaser_kl

Magnolie

Magnoliensträucher und -bäume wirken in ihrer natürlichen Wuchsform am besten. Ist genügend Platz vorhanden, entfalten sie sich zu Blütenträumen.

Mehr erfahren

03_garten_pflanzen_A_Z_mandevilla_teaser_kl

Mandevilla

Mandevilla mögen es heiss und reich besonnt. An solchen Standorten blühen sie unermüdlich bis in den Herbst hinein. Auch die neuen, stark rankenden Sorten überzeugen durch ihre Anpassungsfähigkeit.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_mohn_teaser_kl

Mohn

Orientalischer Mohn oder Türkenmohn hat seinen Auftritt im Mai/Juni. Die grossen, seidigen Schalenblüten sind einmalig in ihrer Art.

Mehr erfahren

03_garten_pflanzen_a_Z_Neophyten_teaser_kl

Neophyten

Neophyten sind eingewanderte, gebietsfremde Pflanzen. Die invasiven Arten vermehren sich manchmal so stark, dass sie die einheimische Flora verdrängen.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_orchideen_teaser_kl

Orchideen

Orchideen gehören zu den beliebtesten Zierpflanzen überhaupt. Viele Arten sind ideale Zimmerpflanzen, einfach zu kultivieren und robust.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_osterglocken_teaser_kl

Osterglocken 

Osterglocken wachsen praktisch in jedem Boden. Trockenheit und Staunässe mögen sie nicht, viel Sonne lieben sie aber. Die beliebten Frühlingsblumen gibt es in variantenreichen Sorten.

Mehr erfahren

03_Pflanzen_A-Z_Palmen_teaser_kl

Palmen

Mit einer Palme kann man sich ein Stück Süden ins Wohnzimmer oder in den Wintergarten holen.

Mehr erfahren

03_Pflanzen_A-Z_Passionsblumen_teaser_kl

Passionsblume

Passionsblumen sorgen mit ihren spektakulären Blüten für Aufsehen. Es gibt unzählige Arten und Sorten, die bei guter Pflege problemlos als Kübelpflanze gedeihen.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_pelargonie_teaser_kl

Pelargonie 

Blütenreichtum, Sortenvielfalt und Witterungsbeständigkeit machen «Granium» zum kultigen Klassiker für Balkon oder Terrasse.

Mehr erfahren

03_Pflanzen_A-Z_Protea_teaser_kl

Protea

Das Ursprungsgebiet der Protea ist Südafrika. Bei uns ist sie beliebt als haltbare Schnittblume. Auf den Scilly Isles, im Süden von England, blühen diese wärmeliebenden Pflanzen im Garten.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_ranunkel_teaser_kl

Ranunkeln

Ranunkeln, deren dicht gefüllte Blüten an Seidenrosen erinnern, erleben vor allem als Schnittblumen eine Renaissance. Die Knollen lassen sich auch in Töpfe oder in den Garten pflanzen.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_rosenstock_teaser_kl

Rosen richtig pflegen

Mit ihren Blüten und Stacheln stellt die Rose eine Mischung aus Eleganz, Kraft und Zartheit dar. Rosen benötigen allerdings ein gewisses Mass an Pflege.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_saxifraga_teaser_kl

Saxifraga

Mit den frühblühenden Saxifraga-Arten startet im Alpinum oder im Steintrog auf dem Balkon der Bergfrühling bereits im März. Mit Alpenpflanzen lässt sich auf kleinem Raum ein Paradiesgärtchen gestalten.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_schmucklilie_teaser_kl

Schmucklilie

Agapanthus sind auffällige Kübelpflanzen, die solitär oder in der Reihe auf der Terrasse, beim Eingang oder Sitzplatz ein Blickfang sind

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_stiefmuetterchen_teaser_kl

Stiefmütterchen

Wie in der Mode sind auch im Garten Jahr für Jahr neue Farben und Sorten angesagt. Die Stiefmütterchen bezaubern mit einer vielfältigen Farbenpracht.

Mehr erfahren

03_pflanzen_a-z_tulpen_teaser_kl

Tulpen richtig pflegen

Tulpen sind die wohl bekanntesten und beliebtesten Frühlingsboten. Mit der richtigen Pflege, können Tulpenzwiebeln über mehrere Jahre immer wieder neu austreiben und blühen. 

Mehr erfahren

13_pflanzen_winterblueher_neu_teaser_kl

Winterblüher 

Es gibt Pflanzen, die ihren grossen Auftritt erst im Winter feiern. Christrose, Winterjasmin, Schneeball oder Zaubernuss erfreuen uns dann mit edlen Blüten. 

Mehr erfahren