Datenschutz

Ihr Datenschutz liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinie angepasst. Die neuste Version finden Sie hier. Wenn Sie auf OK klicken, stimmen Sie der neuen Datenschutzerklärung zu.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen masszuschneidern, Social Media-Funktionen bereitzustellen und zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wir informieren auch unsere Social Media-, Werbe- und Analysepartner über die Nutzung unserer Website. Wenn Sie auf OK klicken stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies auf dieser Website zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie Sie die Kontrolle darüber behalten, erfahren Sie aus unserer Datenschutzerklärung.

Automatische Sonnensegel für die Beschattung

Wenn grossflächige Aussenräume nur zeitweise Sicht-, Regen- und Sonnenschutz brauchen, sind automatische Sonnensegel genau das Richtige.

Wenn grossflächige Aussenräume nur zeitweise Sicht-, Regen- und Sonnenschutz brauchen, sind automatische Sonnensegel genau das Richtige.
Wenn grossflächige Aussenräume nur zeitweise Sicht-, Regen- und Sonnenschutz brauchen, sind automatische Sonnensegel genau das Richtige.

Möchte man kein fixes Sonnensegel aufspannen, da dieses Innen- und Aussenräume permanent der Helligkeit berauben würde, ist der Einbau eines automatischen Sonnensegels, das nur bei gleissendem Licht ausgefahren wird, ideal. Nimmt die Sonneneinstrahlung ab, rollt man per Fernbedienung das Segel wieder ein, welches nur mehr eine diskrete Diagonale in luftiger Höhe bildet. Ausgestattet mit einem eingebauten Windwächter, der den Impuls zum automatischen Einzug des Segels gibt, sobald die Windgeschwindigkeit 40 km/h übersteigt, muss das Segel auch nicht zwingend eingerollt werden, bevor man das Haus verlässt.

Für grosse Flächen

Automatische Sonnensegel haben zahlreiche praktische Aspekte und sind gleichzeitig ein stilvolles Gestaltungselement. So verschieden wie die zu beschattenden Flächen sind auch die Segel: «Jedes Sonnensegel ist eine Massanfertigung», sagt Hermann Guggenberger, Schweizer Lizenznehmer für das österreichische Produkt «Sun Square System». Jedes Mal sind er und sein Mitarbeiter gefordert, in Anpassung an die jeweilige Örtlichkeit individuelle handwerkliche Lösungen zu finden. Ein automatisches Sonnensegel schützt grosse Flächen bis 50 m² vor Sonne und Regen, etwa Terrassen und Dachgärten, Sitz-, Spiel- und Autoabstellplätze, Rasen- und nicht zu tiefe Wasserflächen. Da es schräg montiert werden kann, ist es Sichtschutz und Schattenspender an Hanglagen, vor Glasfassaden oder Wintergärten.

Individuelle Lösungen

Verschieden sind die Länge der Mittelwelle sowie Grösse, Zuschnitt und Farbe des Segelstoffs, welcher zuweilen auch asymmetrische Dreiecksformen annimmt, um optimal einzurollen. Stehen bauseits nicht vier Befestigungspunkte zur Verfügung, werden die fehlenden durch Bodenstützen mit oder ohne Fundament, Knick- oder Winkelstützen ersetzt. Eine zuverlässige Ankerung ist auf Beton, Eisen, Holz oder Backsteinen möglich. Zur Vorbereitung auf den Einbau wird das Segel an Ort und Stelle erst einmal simuliert: Als Welle wird ein Teleskoprohr auf zwei Stative gelegt, mit Messbändern werden die Aussenkanten des Segels nachgestellt. Der Kunde kann sich so eine erste räumliche Vorstellung machen.

Wie die Flügel eines Vogels

Per Funksteuerung lässt sich das Sonnensegel auf beliebigen Spannweiten anhalten. Die Segelenden heben und senken sich so in der Sommerbrise wie die leichten Schwingen eines Sommervogels. Ein Federmechanismus sorgt zusätzlich dafür, dass das Segel bei leichtem Wind nachgibt, und ist der Grund, warum es in der Luft so lieblich flattert. Bei der Montage muss das Segel viele Male probeweise ein- und ausgefahren werden und die Spannung des Seilzugsystems justiert, damit der Stoff präzis aufrollt. Der weisse Vogel kann nun seine Flügel ausbreiten und den ersehnten Schatten spenden.

Versichern Sie Ihren Garten gegen Elementarschäden

infobox_produktewerbung_gvb_plus_garten_mittel

Die Umgebungsversicherung GVB Plus deckt die Kosten für Wiederherstellungsarbeiten in Ihrem Garten, die durch einen Feuer- oder Elementarschaden entstanden sind.

Mehr erfahren
Zusätzliche Informationen

Zeitschrift «Schweizer Garten» Artikel drucken