Datenschutz

Ihr Datenschutz liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinie angepasst. Die neuste Version finden Sie hier. Wenn Sie auf OK klicken, stimmen Sie der neuen Datenschutzerklärung zu.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen masszuschneidern, Social Media-Funktionen bereitzustellen und zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wir informieren auch unsere Social Media-, Werbe- und Analysepartner über die Nutzung unserer Website. Wenn Sie auf OK klicken stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies auf dieser Website zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie Sie die Kontrolle darüber behalten, erfahren Sie aus unserer Datenschutzerklärung.

Feuerschalen und Feuerkörbe für den Garten

Seit einigen Jahren sind Feuerschalen und Feuerkörbe in immer mehr Gärten zu entdecken. Der Trend hält an und das Angebot ist mittlerweile riesig. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf und der Verwendung der modernen Lagerfeuer achten müssen.

Seit einigen Jahren sind Feuerschalen und Feuerkörbe in immer mehr Gärten zu entdecken
Seit einigen Jahren sind Feuerschalen und Feuerkörbe in immer mehr Gärten zu entdecken.

(pg) Flammen faszinieren den Menschen seit jeher, die Urkraft von Licht und Wärme und alles was wir damit in Verbindung bringen wie Romantik, Sinnlichkeit und Abenteuer. Geradezu symbolisch dafür stehen Feuerschalen, die ihren Ursprung bei den Nomadenvölkern haben, sich später bei den Griechen und Römern in Thermen und Tempeln fanden und jetzt unsere Gärten schmücken.

Feuerschalen: Material, Formen und Verwendungszweck

In den letzten Jahren ist das Angebot an Feuerschalen enorm gewachsen. Gemeinsam haben sie, dass sie aus hitzbeständigem Material wie Stahl, Edelstahl oder Gusseisen oder Verbindungen dieser Materialien gefertigt sind. Stahl-Schalen haben den Nachteil, dass sie relativ rasch rosten, weshalb die Hersteller vermehrt dazu übergegangen sind, die Schalen gleich schon im Rost-Look auszuliefern. Feuerschalen aus Edelstahl rosten zwar nicht, kosten dafür aber mehr und das edlere Aussehen passt auch weniger zur Lagerfeuer-Romantik.

Feuerschalen aus Steingut gibt es ebenfalls, sie sind jedoch empfindlicher, weniger resistent gegen Hitze, brauchen mehr Pflege und müssen im Winter eingelagert werden.

Die Grössen der Feuerschalen sind sehr unterschiedlich und variieren sowohl in der Höhe als auch in der Breite. Bei der Wahl des richtigen Modells sollten Sie sich denn auch vom zur Verfügung stehenden Platz leiten lassen. Je grösser der Garten und je grösser die Distanz zu brennbaren Materialien und Pflanzen, desto grösser kann auch die Feuerschale sein.

Sie haben die Wahl zwischen stabilen und guten Schalen bereits ab 100.- Franken bis hin zu Luxusmodellen mit speziellen Legierungen und Grillrosten für mehrere Tausend Franken.
Sie haben die Wahl zwischen stabilen und guten Schalen bereits ab 100.- Franken bis hin zu Luxusmodellen mit speziellen Legierungen und Grillrosten für mehrere Tausend Franken.

Grosse Preisdifferenzen bei Feuerschalen

Feuerschalen gibt es auch für jedes Budget. Sie haben die Wahl zwischen stabilen und guten Schalen bereits ab 100.- Franken bis hin zu Luxusmodellen mit speziellen Legierungen und Grillrosten für mehrere Tausend Franken. Wer aber nicht das Bedürfnis hat, über jede Flamme eine Wurst zu halten und über jeder Glut sein Steak zu grillieren, dem reicht ein einfacheres Modell bestimmt. Und wenn sich zu einem späteren Zeitpunkt doch noch der Grillmeister in Ihnen meldet, lassen sich viele Schalen mit Grillrost oder Grillaufsatz nachrüsten.

Der Vorteil von Feuerkörben ist, dass durch die stärkere Sauerstoffzufuhr höhere Flammen entstehen.
Der Vorteil von Feuerkörben ist, dass durch die stärkere Sauerstoffzufuhr höhere Flammen entstehen.

Feuerschale oder Feuerkorb?

Im Einklang mit der Nachfrage nach Feuerschalen ist auch diejenige nach Feuerkörben gestiegen. Deren Vorteil ist, dass durch die stärkere Sauerstoffzufuhr höhere Flammen entstehen. Gleichzeitig haben sie den Nachteil, dass bei Wind leichter Funkenflug entsteht und glühende Holzstücke aus dem Korb fallen können. Bei vielen Feuerkörben ist zwar beim Kauf ein Auffangbecken dabei, dennoch sollten Sie darauf achten, dass der Feuerkorb auf einem stabilen, nicht brennbaren Untergrund platziert ist.

Sicherheitstipps für Feuerschalen und Feuerkörbe

Womit wir schon bei den Sicherheitsvorkehrungen angelangt sind - denn wo ein Feuer, ist die Gefahr nicht weit: 

  • Halten Sie Abstand zu Gebäuden, brennbaren Materialien und Pflanzen.

  • Entfachen Sie kein Feuer bei starkem Wind oder langer Trockenheit.

  • Verwenden Sie nur trockenes Holz mit geringem Harzanteil (weniger Funken) und kurze Äste.

  • Schichten Sie das Holz flach auf, damit nichts aus der Schale fallen kann.

  • Verwenden Sie unter keinen Umständen Brandbeschleuniger.

  • Lassen Sie das Feuer oder die Glut nie unbeaufsichtigt.

  • Halten Sie Kinder und Tiere von dem Feuer fern.

  • Halten Sie einen Feuerlöscher, eine Löschdecke oder Wasser und Sand für den Notfall bereit.

Es gibt Feuerschalen auch in Grössen, die sich für die Nutzung auf dem Balkon eignen würden. Durch die doch recht starke Rauchentwicklung eines offenen Feuers sowie die Brandgefahr sind Feuerschalen auf dem Balkon aber nicht zu empfehlen.

Ascheeimer bestellen

aschnekuebel_scapa_1_infobox

Wussten Sie, dass Asche nach dem Feuer noch drei Tage lang Brände auslösen kann? Mit dem Leeren der Asche in einen Ascheneimer sorgen Sie für Ihre persönliche Sicherheit, denn in einem geschlossenen Kübel erlischt die Asche zuverlässig. 

CHF 5.- statt CHF 19.10

Bestellen Sie direkt im hausinfo-Shop
Zusätzliche Informationen

istockphoto Artikel drucken