Do-it-yourself: Katzenklappe selber einbauen

Ist die Katze drinnen, will sie raus, ist sie draussen, will sie rein: Mit einer Katzenklappe können sich Katzenhalter der Unentschlossenheit ihres Stubentigers entziehen. Doch beim Einbau einer Katzenklappe für die Samtpfoten ist Sorgfalt geboten.

Es gibt Katzentüren, bei denen die Katzen jederzeit in beide Richtungen durchsteigen können. Bei anderen Modellen lässt sich einstellen, von welcher Seite die Klappe begehbar ist.
Es gibt Katzentüren, bei denen die Katzen jederzeit in beide Richtungen durchsteigen können. Bei anderen Modellen lässt sich einstellen, von welcher Seite die Klappe begehbar ist.

(pg) Beim Kauf einer Katzenklappe haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Modellen: Es gibt Katzentüren, bei denen die Katzen jederzeit in beide Richtungen durchsteigen können. Bei anderen Modellen lässt sich einstellen, von welcher Seite die Klappe begehbar ist. Und wer vermeiden will, dass durch die Klappe auch fremde Katzen einsteigen, entscheidet sich für ein Modell, das sich mit Infrarotsender, Magnetband oder über den bei Schweizer Hauskatzen implantierten Chip steuern lässt.

Lassen Sie auch die Grösse ihrer Katze nicht ausser acht. In der Regel sollte sich die Katzenklappe ca. 15 cm über dem Boden befinden. 

Sicherheits- und Wärme-Aspekte beachten

Überlegen Sie sich genau, an welcher Stelle im Haus oder in der Wohnung Sie die Katzenklappe anbringen möchten. Achten Sie aus Sicherheitsgründen darauf, dass durch die Katzenklappe kein Zugriff von aussen auf Fenster- und Türgriffe erfolgen kann. Da eine Katzenklappe eine Schwachstelle in der Wärmedämmung bildet, sollte sie ausserdem wenn möglich in einem wenig beheizten Raum eingebaut werden.

Wichtig: Gute Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung ist bei Do-it-yourself-Arbeiten mehr als die halbe Miete. Stellen Sie das benötigte Material und alle Werkzeuge im Voraus zusammen. So können Sie gleich loslegen.

  • leicht bis mittel
  • Rechnen Sie zur Sicherheit einen halben Tag ein.

Profitipps

  • Es erleichtert Ihnen die Arbeit, wenn Sie die Türe oder das Fenster aushängen und auf einem Arbeitsbock platzieren.

  • Bei einfachem Glas, Holz, Kunststoff oder Metall ist der Einbau einer Katzenklappe ohne grosse Probleme möglich. Beim Einbau in eine Glastür oder ein Fenster sollten Sie Vorkenntnisse im Schneiden von Glas haben oder den Beizug eines Fachmanns in Betracht ziehen.

Zusätzliche Informationen

istockphoto Artikel drucken