Haustechnik und Vernetzung

Ohne Haustechnik läuft nichts: Heizung, Sanitäranlage und Strom sind die minimale Ausstattung, die ein Haus erst nutz- und bewohnbar machen. Zusätzliche Anlagen, von der Sicherheitszentrale bis zum vollautomatischen, «intelligenten» Haus, sind eine Frage des Komforts.

00_haustechnik_teaser_kl

Was gehört zur haustechnischen Ausstattung?

Heizung, Sanitäranlage und Strom sind die minimale Ausstattung, die ein Haus erst nutz- und bewohnbar machen.

Mehr erfahren

00_energie_heizsysteme_alternativen_teaser_kl

Heizsysteme für Gebäude

Fossile Brennstoffe verursachen CO2- und Feinstaubemissionen, welche mit alternativen Heizsystemen weitgehend vermieden werden können.

Mehr erfahren

05_haustechnik_warmwasserbereitung_teaser_kl

Systeme für die Warmwasserbereitung

Brauchwasser mit Sonnenenergie zu erwärmen wird tatsächlich beliebter. Von Gesetzes wegen ist ebenso eine Wärmeerzeugung mit der Heizung erlaubt.

Mehr erfahren

03_haustechnik_wasserenthärtungsanlage_teaser_kl

Einbau einer Wasserenthärtungsanlage

In vielen Haushalten wird das Wasser für den Hausgebrauch enthärtet, d.h. von Kalk befreit.

Mehr erfahren

02_Bauteile_hausschnitt_zentralstaubsauger_teaser_kl

Vorteile eines Zentralstaubsaugers

Im Gegensatz zu den USA, Kanada und den skandinavischen Ländern haben sich die Zentralstaubsauger hierzulande noch nicht etabliert – trotz ihrer unbestreitbaren Vorteile.

Mehr erfahren

02_energie_gebaeudesanierung_wohnraumlueftung_teaser_kl

Vorteile der kontrollierten Wohnraumlüftung

In gut gedämmten Immobilien wird der natürliche Luftaustausch meist soweit unterbunden, dass eine kontrollierte Wohnraumlüftung installiert wird.

Mehr erfahren

01_steuern_steuern_sparen_teaser_kl

Kühlsysteme fürs Haus

Wohnräume lassen sich passiv oder aktiv kühlen. Energieanlagen mit Speicherzusatz kombinieren die Heiz- mit Kühlfunktion.

Mehr erfahren

01_haustechnik_verkabelung_teaser_kl

Verkabelung in Gebäuden

Die integrierte Technologie macht fast alles möglich. Vorausgesetzt, man verfügt über eine intelligente Verkabelung.

Mehr erfahren

05_haustechnik_digitalstrom_teaser_kl

Vernetzung mit Digitalstrom

Mit Digitalstrom lassen sich Geräte und Haustechnikanlagen über das 230-Volt-Stromnetz steuern und regeln.

Mehr erfahren

06_haustechnik_IT-Infrastruktur_teaser_kl

Hausnetz als Infrastruktur für die Gebäudevernetzung

Die digitale Vernetzung eines Gebäudes erleichtert die Automatisierung von haustechnischen Einrichtungen. 

Mehr erfahren

04_energie_haustechnik_gebaeudeautomation_teaser_kl

Nutzen der Gebäudeautomation

Der Gebäudesektor profitiert von zukunftsträchtigen Technologien. Die Gebäude der Zukunft gewinnen damit an Komplexität.

Mehr erfahren

06_gebäude_energie_haustechnik_smartkitchen_teaser_kl

Die vernetzte Küche

Durch die Digitalisierung hat die Küche in den vergangenen Jahren eine kleine Revolution erfahren.

Mehr erfahren

10_energie_haustechnik_gebaeudeautomation_standards_teaser_kl

Standards für die Smart Home Kommunikation

Viele Standards in der Kommunikation von Geräten sind auf den jeweiligen Hersteller zugeschnitten und mit anderen Systemen nicht kompatibel.

Mehr erfahren

11_energie_haustechnik_gebaeudeautomation_Wetterdaten_teaser_kl

Heizungssteuerung mittels Wetterdaten

Mehr Komfort für die Bewohner trotz weniger Energieverbrauch? Neue Systeme beziehen Wetterdaten in die Berechnung des Heizbedarfs mit ein.

Mehr erfahren

05_haustechnik_intelligentes_speichernetzwerk_teaser_kl

Intelligentes Speichernetzwerk

Im Wechsel von Produktion und Verbrauch ist unser Stromnetz ständigen Schwankungen ausgesetzt. Durch eine Vernetzung der ans Netz angeschlossenen Geräte können diese Schwankungen optimiert werden.

Mehr erfahren

12_gebaeude_energie_haustechnik_Smart_City_teaser_kl

Leben in einer Smart City

Verschiedene Städte in der Schweiz sind auf dem Weg zur Smart City. Doch was ist eine Smart City und was bedeutet das für ihre Bewohnerinnen und Bewohner?

Mehr erfahren

Zusätzliche Informationen

hausinfo Artikel drucken