Lebensdauer von Bauteilen: Was hält wie lange?

Für die Planung der Unterhaltskosten einer Liegenschaft ist es wichtig, über die Lebensdauer der einzelnen Bauteile Bescheid zu wissen. So lässt sich abschätzen, wann Renovationen oder Gesamt-Erneuerungen zu erwarten sind.

Für die Planung der Unterhaltskosten einer Liegenschaft ist es wichtig, über die Lebensdauer der einzelnen Bauteile Bescheid zu wissen.
Für die Planung der Unterhaltskosten einer Liegenschaft ist es wichtig, über die Lebensdauer der einzelnen Bauteile Bescheid zu wissen.

(stö) Die nachfolgende Tabelle zeigt die Lebensdauer von Bauteilen auf sowie deren Unterhaltsintervalle, sofern der Unterhalt nicht einer kompletten Erneuerung gleichkommt. Die Lebensdauer hängt aber auch von der Qualität der Materialien, der Intensität des Gebrauchs (vor allem innen) sowie geographischen Faktoren ab.

Gebäudehülle

Bauteil Lebensdauer in Jahren Unterhaltsintervalle
Rohbau Beton / Ziegel 80 – 150  
Rohbau Holz 40 – 120  
Fassadenverkleidungen 30 – 50  
Kunststein 30 – 60  
Holzfenster 20 – 40 alle 10 Jahre
Kunststoff– und Metallfenster 30 – 50 alle 6 – 8 Jahre
Aussentüren 20 – 40  
Abwasserleitungen 40 – 60 Alle 5 Jahre
Spenglerarbeiten 40 – 60  
Ziegeldächer 40 – 60 1 x jährlich
Flachdächer 20 – 60 1 x jährlich
Fugendichtungen 10 – 20  
Fassadenputze 15 – 25  
Malerarbeiten aussen 15 – 25  
Lamellenstoren 15 – 25 alle 7 – 8 Jahre
Rollladen 20 – 30 alle 7 – 8 Jahre
Sonnenstoren 10 – 15  

Innenausbau

Bauteil Lebensdauer in Jahren Unterhaltsintervalle
Gipserarbeiten 20 – 40  
Metallbauarbeiten 40 – 60  
Schreinerarbeiten 40 – 60  
Schliessanlagen 20 – 40  
Innentüren 40 – 60  
Unterlagsboden 25 – 60  
Bodenbeläge Parkett 25 – 50 Nach Bedarf
Bodenbeläge Kunststoff 15 – 25  
Bodenbeläge Textil 10 – 15  
Bodenbeläge Keramik 30 – 50  
Bodenbeläge Naturstein 30 – 50  
Tapeten 10 – 15  
Wandbeläge Keramik 40 – 60  
Täfer 30 – 50  
Malerarbeiten innen 10 – 15  

Installationen / Geräte

Bauteil Lebensdauer in Jahren Unterhaltsintervalle
Elektroinstallationen 30 – 50 Alle 20 Jahre
Heizungsinstallationen 15 – 30 1 x jährlich
Heizkessel 15 – 25 1 x jährlich
Warmwasserboiler 15 – 25 Nach Bedarf
Sanitär–Installationen 20 – 40 Alle 3 Jahre
Heizkörper 15 – 30 Alle 10 Jahre
Sanitär–Apparate 20 – 50 Nach Bedarf
Kücheneinrichtungen 25 – 40 Nach Bedarf
Küchenapparate 10 – 20 alle 10 – 20 Jahre

Haus-Check mit GEAK®: Sparen durch cleveres Sanieren

hauscheck_teaser_infobox

Der Haus-Check mit GEAK® oder GEAK PLUS®  ist eine unabhängige professionelle Energieberatung. Er ist eine kostengünstige Grundlage für eine Gebäudesanierung, die zu mehr Energieeffizienz und damit auch zu tieferen Heizkosten führt. Zudem erläutert Ihnen der Haus-Check, wie Sie beim Sanieren clever sparen können. 

Mehr erfahren

Zusätzliche Informationen

ImagePoint Artikel drucken