Haftung des Architekten beim Hausbau

Der Architekt ist haftbar, wenn er den Auftrag des Bauherrn oder der Bauherrin fehlerhaft ausführt.

Der Architekt ist haftbar, wenn er den Auftrag des Bauherrn oder der Bauherrin fehlerhaft ausführt.
Der Architekt ist haftbar, wenn er den Auftrag des Bauherrn oder der Bauherrin fehlerhaft ausführt.

Dies gilt insbesondere bei:

  • Verletzung seiner Sorgfalts- und Treuepflicht
  • Nichtbeachtung oder Verletzung anerkannter Regeln seines Fachgebietes
  • mangelnder Koordination oder Beaufsichtigung
  • ungenügender Kostenerfassung
  • Nichteinhaltung von verbindlich vereinbarten Fristen oder Terminen
  • allenfalls bei massiver Kostenüberschreitung

Wenn der Architekt den vereinbarten Termin nicht einhält, weil Baubewilligungen oder Kredite nicht erteilt wurden, so haftet er nicht.

Zusätzliche Informationen

istockphoto Artikel drucken