Mietkaution für Mietobjekte in der Schweiz – damit der Umzug nicht zu einer finanziellen Herausforderung wird

Die Hinterlegung einer Mietkaution stellt heutzutage für viele Mieter beim Umzug eine echte Herausforderung dar. Was viele nicht wissen – Mit der Mietkautionsbürgschaft gibt es heutzutage eine kapitalschonende Alternative.

Die Summe für die Mietkaution stellt Mieter oftmals vor eine nahezu unmögliche finanzielle Herausforderung. Die AdunoKaution AG bietet hier mit der Mietkautionsbürgschaft eine Alternative zum herkömmlichen Mietzinsdepot an.
Die Summe für die Mietkaution stellt Mieter oftmals vor eine nahezu unmögliche finanzielle Herausforderung. Die AdunoKaution AG bietet hier mit der Mietkautionsbürgschaft eine Alternative zum herkömmlichen Mietzinsdepot an.

Die Wohnungssuche gestaltet sich in vielen Regionen der Schweiz für potenzielle Mieter zunehmend schwierig, auch in finanzieller Hinsicht. Für eine Wohnung an einer begehrten Wohnlage müssen sich die Mieter oftmals auf hohe Mieten einstellen und zudem verlangen die meisten Vermieter beim Einzug in eine Privatwohnung eine Kaution von gesetzlich erlaubten drei Monatsmieten. Dieses Geld muss auf ein Sperrkonto (auch Mietzinsdepot genannt), bei einer Bank eingezahlt werden, das auf den Namen des Mieters lautet. Mit diesem Geldbetrag sollen allfällige Mietzinsrückstände vom Mieter oder Schadensersatzforderungen gegenüber dem Vermieter abgesichert werden. Erst beim Auszug hat der Mieter Anspruch auf die Rückgabe der Kaution. Diese Summe für die Mietkaution stellt Mieter oftmals vor eine nahezu unmögliche finanzielle Herausforderung. Die AdunoKaution AG bietet hier mit der Mietkautionsbürgschaft eine Alternative zum herkömmlichen Mietzinsdepot an. Mit dieser Mietkautionsversicherung von AdunoKaution können sich die Mieter ihre finanzielle Flexibilität bei einem Umzug weiterhin bewahren.

Und so funktioniert die «Mietkautionsbürgschaft» als Alternative zur Mietkaution:

Bei dieser Kautionsform bürgt nicht die Bank, sondern eine Mietkautionsgesellschaft, in diesem Fall die AdunoKaution, für die Mietkaution eines Mieters gegenüber dem Vermieter. Der Mieter kann sein Geld anderweitig verwenden und muss kein Mietdepot für den Vermieter auf einer Bank hinterlegen. Der Mieter zahlt dafür eine jährliche Prämie (Zins) an AdunoKaution. Im Gegenzug hinterlegt AdunoKaution eine Bürgschaft für den Mieter beim Vermieter. Diese bietet für den Vermieter die gleichen Sicherheiten wie ein Mietzinsdepot.

Der Mieter kann das ursprünglich für die Barkaution verplante Geld sparen oder für andere Anschaffungen verwenden. Dadurch wird seine Liquidität weniger beansprucht und er hat beim Umzug mehr Flexibilität.

Weitere Informationen finden Sie unter www.adunokaution.ch

Zusätzliche Informationen

AdunoKaution Artikel drucken