Brandschutz rund ums Haus

Bricht in einem Haus oder einer Wohnung ein Feuer aus, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Unsere Tipps geben Auskunft, wie mit Sicherheitsmaßnahmen und einfachen Verhaltensregeln Brände vermieden werden können und wie Sie sich richtig verhalten, falls es doch einmal brennt.

00_brandschutz_richtiges_vorgehen_teaser_kl

Richtiges Vorgehen im Brandfall

Das richtige Verhalten bei einem Brandausbruch kann über Leben und Tod entscheiden sowie Sachschäden verhindern.

Mehr erfahren

01_brandschutz_rauchwarnmelder_installieren_teaser_kl

Rauchwarnmelder richtig installieren

Wir sagen Ihnen, wo und wie Rauchwarnmelder im Haus richtig installiert werden.

Mehr erfahren

 

02_brandschutz_sicherheitstipps_feuer_richtig_loeschen_brand_neu_teaser_kl

Feuer richtig löschen

Mit dem Einsatz von einfachen Löschgeräten wie Handfeuerlöschern, Löschdecken oder Wasserlöschposten lassen sich grössere Brände und damit teure Schäden oft verhindern.

Mehr erfahren

03_brandschutz_strom_teaser_kl

Brandgefahren durch elektrischen Strom

Mit einfachen Sicherheitsmassnahmen und Verhaltensregeln können viele durch elektrischen Strom verursachte Unfälle und Schäden vermieden werden.

Mehr erfahren

04_brandschutz_sicherheitst_haushalt_teaser_kl

Brandgefahren in Küche und Haushalt

Strom und elektrische Geräte im Haushalt sind die grössten Brandgefahren. Unsere Brandschutztipps helfen Ihnen, Brände zu vermeiden.

Mehr erfahren

05_brandschutz_gefahrenstoffe_teaser_kl

Umgang mit Gefahrenstoffen

Viele Brände liessen sich durch den bewussten Umgang mit gefährlichen Stoffen in Haushalt und Werkstatt vermeiden.

Mehr erfahren

14_brandschutz_kerzen_teaser_kl

Sicherer Umgang mit Kerzen: 7 Tipps

Leider wird die Brandgefahr, die von brennenden Kerzen ausgeht, oft unterschätzt. Unsere Tipps sagen Ihnen, worauf zu achten ist.

Mehr erfahren

05_brandschutz_rauchen_teaser_kl

Bandgefahr durch Rauchen

Durch den fahrlässigen Umgang mit Raucherwaren werden in der Schweiz jährlich ca. 500 Brände, mit einer Schadensumme von über 20 Millionen Franken verursacht.

Mehr erfahren

18_brandschutz_kinder_teaser_kl

Sicherer Umgang mit Feuer bei Kindern: 7 Tipps

Klären Sie Ihre Kinder altersgerecht über die Gefahren und den richtigen Umgang mit Feuer auf.

Mehr erfahren

11_brandschutz_blitz_teaser_kl

Schutz vor Blitzschlag

Durch die hohen Temperaturen und Stromstärken geht von Blitzen eine gewaltige Zerstörungskraft aus. Lesen Sie 10 wissenswerte Fakten rund um das Naturereignis.

Mehr erfahren

12_brandschutz_grill_teaser_kl

Brandschutz beim Grillieren: 10 Tipps

Mit einigen Vorsichtsmassnahmen können Hobby-Köche und Grill-Chefs viel zur Verbesserung der Sicherheit beitragen.

Mehr erfahren

21_brandschutz_1.august_teaser_kl

Brandschutz am 1. August

Die Bevölkerung feiert den Geburtstag der Eidgenossenschaft landauf und landab mit grossen Feuern und viel Feuerwerk. Gerade bei Trockenheit ist das nicht ungefährlich.

Mehr erfahren

16_brandschutz_feuerwerk_teaser_kl

Sicherer Umgang mit Feuerwerk: 10 Tipps

Feuerwerk fasziniert Kinder und Erwachsene gleichermassen. Erfahren Sie, was im Umgang mit Feuerwerk beachtet werden muss.

Mehr erfahren

20_brandschutz_winter_teaser_kl

Brandgefahren im Winter

Bei tiefen Temperaturen im Winter muss die Feuerwehr öfter wegen Wohnungs- und Hausbränden ausrücken als sonst. Wir sagen Ihnen, welche Gefahren es zu vermeiden gilt.

Mehr erfahren

06_brandschutz_chemine_teaser_kl

Brandschutz bei Cheminées und Holzöfen

Defekte oder falsch betriebene Feuerungsanlagen sind immer wieder Auslöser von Bränden. Durch vorbeugendes Verhalten können Sie die Brandgefahr stark mindern.

Mehr erfahren

07_brandschutz_ethanol_teaser_kl

Brandgefahr durch Ethanol-Feuer

Eine kostengünstige Alternative zum Cheminée sind mit Bioethanol betriebene Feuerstellen. Im Umgang mit Flüssigbrennstoff ist aber Vorsicht geboten.

Mehr erfahren

13_brandschutz_sicherheitstipps_brandschutz_advent_teaser_kl

Brandgefahren im Advent

Zwischen Weihnachten und Neujahr kommt es häufig zu Wohnungs- und Hausbränden. Befolgen Sie darum unsere Sicherheitstipps.

Mehr erfahren

brandschutz_weihnachtsbaum_teaser_kl

Brandgefahr Weihnachtsbaum: 10 Tipps

An den Feiertagen muss die Feuerwehr vermehrt ausrücken, um Brände zu löschen. Schuld sind meist Adventskränze und Christbäume, die austrocknen und so eine erhöhte Brandgefahr bergen.

Mehr erfahren

15_brandschutz_brandgefahr_fondue_teaser_kl

Sicherer Umgang mit Fondue-Rechauds

Aus Unachtsamkeit oder durch fehlerhaftes Hantieren ereignen sich in der Schweiz regelmässig Unfälle und Brände mit Fondue-Rechauds.

Mehr erfahren

10_brandschutz_fasnacht_teaser_kl

Brandgefahren an Fasnacht

Leicht entflammbare Stoffe von Fasnachtskostümen und Dekorationen sind, bei gleichzeitigem Umgang mit Raucherwaren und offenem Feuer, oftmals Ursache von schweren Brandverletzungen.

Mehr erfahren

19_brandschutz_hausbau_teaser_kl

Brandschutzmassnahmen bei Neubauten

Auf freiwilliger Basis kann der Bauherr die Anforderungen an den Brandschutz erheblich erhöhen.

Mehr erfahren

22_brandschutz_solaranlage_teaser_kl

Brandschutz bei Solaranlagen

Blitzeinschläge und mangelhafte elektrische Installationen sind Ursachen bei Hausbränden. Weil Photovoltaikanlagen diese Risiken erhöhen, sind zusätzliche Schutzmassnahmen zu beachten.

Mehr erfahren

08_brandschutz_in_mehrfamilienhaus_teaser_kl

Brandschutz in Mehrfamilienhäusern

Von jährlich über 20'000 Bränden brechen dreiviertel in Wohnhäusern aus. Besonders Mehrfamilienhäuser sollten demnach gut ausgerüstet sein.

Mehr erfahren

09_brandschutz_hochhaus_teaser_kl

Brandschutz in Hochhäusern

Für Hochhäuser gilt im Brandfall der gleiche Grundsatz wie für Einfamilienhäuser: Das Gebäude verlassen und draussen bleiben.

Mehr erfahren

Zusätzliche Informationen

Gebäudeversicherung Bern Artikel drucken