Brandschutz in Hochhäusern

Für Hochhäuser gilt im Brandfall der gleiche Grundsatz wie für Einfamilienhäuser: Das Gebäude verlassen und draussen bleiben.

Für Hochhäuser gilt im Brandfall der gleiche Grundsatz wie für Einfamilienhäuser: Das Gebäude verlassen und draussen bleiben.
Für Hochhäuser gilt im Brandfall der gleiche Grundsatz wie für Einfamilienhäuser: Das Gebäude verlassen und draussen bleiben.

Für Hochhäuser gelten spezielle Bauvorschriften, da die Feuerwehr in solchen Gebäuden Personenrettungen und Löschangriffe nicht mehr von aussen durchführen kann. Im Weiteren kann mit ein paar wichtigen Verhaltensregeln viel zur persönlichen Sicherheit getan werden.

Als Hochhaus gelten Gebäude mit acht und mehr Stockwerken oder einer Höhe von über 22 Metern.

Bereiten Sie sich vor

  • Suchen Sie alle Fluchtwege und merken Sie sich die Standorte der Löscheinrichtungen und der Alarmtaster.

  • Merken Sie sich die Anzahl Türen von Ihrer Wohnung zu den Fluchtwegen, damit Sie diese auch im Dunkeln finden.

  • Sorgen Sie dafür, dass auch Ihre Kinder wissen, was zu tun ist.

  • Feuerschutztüren verhindern oder verlangsamen die Ausbreitung von Rauch und Feuer. Blockieren Sie diese Türen nie mit Keilen oder anderen Gegenständen.

  • Falls ein Fluchtweg über Ihren Balkon führt, sorgen Sie dafür, dass jederzeit ein freier Zugang gewährleistet ist.

  • Lagern Sie in Treppenhäusern und Korridoren keine brennbaren Materialien. Auch Schuhschränke und Garderoben gehören nicht dahin.

  • Informieren Sie sich, wer in Ihrem Gebäude für den Unterhalt und die Sicherheitssysteme (Feuerschutztüren, Brandmeldeanlagen usw.) verantwortlich ist. Melden Sie Mängel sofort, wenn Sie solche feststellen. Wenn das Problem nicht gelöst wird, wenden Sie sich an die Hausverwaltung, das zuständige Bauinspektorat, den Feueraufseher oder die Feuerwehr.

Wenn Sie flüchten

  • Verlassen Sie den Gefahrenbereich schnell und schliessen Sie alle Türen hinter sich, um Feuer und Rauch möglichst aufzuhalten.

  • Wenn Sie Feuer und Rauch vor sich sehen, benutzen Sie einen anderen Fluchtweg.

  • Wenn Sie durch Rauch gehen müssen, bewegen Sie sich möglichst flach am Boden. In den untersten 60 cm ist die Luft am saubersten und die Sicht am besten, weil Hitze und Rauch aufsteigen.

  • Bevor Sie eine Türe öffnen, berühren Sie die Türfalle ganz vorsichtig. Ist sie heiss oder spüren Sie Wärme auf dem Türblatt, öffnen Sie die Türe nicht. Fühlen Sie keine Wärme, öffnen Sie die Türe vorsichtig. Schliessen Sie sie sofort wieder, falls Rauch oder Hitze eindringt.

  • Benützen Sie im Brandfall nie die Liftanlagen. Sie könnten stecken bleiben oder auf dem Geschoss anhalten, wo das Feuer ist.

  • Wenn Sie draussen sind, weisen Sie die Feuerwehr auf eingeschlossene Bewohner hin. Gehen Sie unter keinen Umständen zurück ins Gebäude. Erst nach Erlaubnis der Feuerwehr oder der Polizei darf das Gebäude wieder betreten werden.

Wenn Sie im Gebäude bleiben müssen

  • Wenn Sie das Gebäude nicht verlassen können (oder angewiesen worden sind, drinzubleiben), gehen Sie in einen Raum mit Fenster und Telefon. Schliessen Sie alle Türen zwischen sich und dem Feuer.

  • Rufen Sie die Feuerwehr unter Telefon 118 und sagen Sie genau, wo im Gebäude Sie sich aufhalten. Tun Sie dies auch, wenn die Feuerwehr bereits vor Ort ist.

  • Dichten Sie die Türe mit Klebeband ab oder stopfen Sie Spalten rund um die Türe mit feuchten Tüchern oder anderen greifbaren Materialien. Machen Sie dies auch bei Ventilatoren und Lüftungsgittern.

  • Warten Sie beim Fenster und versuchen Sie, sich mit einer Lampe oder durch Winken bemerkbar zu machen.

  • Öffnen Sie das Fenster, um frische Luft hereinzulassen. Schliessen Sie es sofort, wenn Rauch von aussen eindringt. Schlagen Sie das Fenster nicht ein.

  • Seien Sie geduldig und versuchen Sie, Ruhe zu bewahren.

Jetzt Rauchwarnmelder bestellen

01_brandschutz_rauchwarnmelder_shop_teaser

Der Rauchwarnmelder dient der frühzeitigen Warnung von Personen vor Brandrauch und Bränden. Im Brandfall reagiert der Rauchwarnmelder mit einem lauten Alarmton und einer blinkenden roten Anzeige. 

Bestellen Sie direkt im hausinfo-Shop

Zusätzliche Informationen

istockphoto Artikel drucken