Datenschutz

Ihr Datenschutz liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinie angepasst. Die neuste Version finden Sie hier. Wenn Sie auf OK klicken, stimmen Sie der neuen Datenschutzerklärung zu.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen masszuschneidern, Social Media-Funktionen bereitzustellen und zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wir informieren auch unsere Social Media-, Werbe- und Analysepartner über die Nutzung unserer Website. Wenn Sie auf OK klicken stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies auf dieser Website zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie Sie die Kontrolle darüber behalten, erfahren Sie aus unserer Datenschutzerklärung.

Sicherer Gebrauch von Elektrogeräten

Bei allen Elektrogeräten auf Warnzeichen achten.
Bei allen Elektrogeräten auf Warnzeichen achten.

Sicherheitstipps für elektrische Geräte

  • Nur Geräte kaufen, die von unabhängigen Prüfinstituten getestet und mit entsprechendem Label gekennzeichnet sind.

  • Überalterte oder defekte Geräte ersetzen oder fachgerecht reparieren lassen.

  • Für alle Geräte, die Wärme produzieren (Bügeleisen, Heizlüfter usw.), einen Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter zu Vorhängen, Möbeln oder anderen brennbaren Gegenständen einhalten.

  • Stecker von Kleingeräten (Toaster, Kaffeemaschine usw.) ausziehen, wenn Apparate nicht in Gebrauch sind.

  • Genügend Luftraum um elektrische und elektronische Geräte (Computer, Stereoanlagen, Fernseher usw.) einberechnen, um Wärmestau und Überhitzung zu verhindern. Geräte regelmässig abstauben.

  • Elektrokonstruktionen fachgemäss installieren und allenfalls durch einen Fachmann prüfen lassen.

  • Für Fritteusen, Popcorn-Maschinen, Wasserkocher usw. nur Anschlusskabel verwenden, die für diese Anwendung zugelassen sind. Kabel nie ohne angeschlossenes Gerät in der Steckdose stecken lassen.

Sicherheitstipps für Lampen

  • Tisch- und Stehleuchten nicht in die Nähe brennbarer Gegenständen stellen.

  • Keine Glühlampen mit höherer Leistung verwenden. Die optimale Leistung ist auf dem Beleuchtungskörper angegeben.

  • Lampen nie mit Textilien oder anderen Gegenständen abdecken. Durch Wärmestau und leicht brennbare Materialien besteht Brandgefahr.

  • Tisch- und Stehleuchten verwenden, die beim Umfallen die Lampe möglichst gut schützen.

  • Wärmeerzeugende Geräte wie Lampen, Heizlüfter usw. nie mit Tüchern oder anderen Gegenständen bedecken, wegen Brandgefahr durch Hitzestau.

Allgemeine Warnzeichen beachten

  • Spricht eine Sicherung wiederholt an?

  • Ist bei einem Elektrogerät Geruch, Rauch oder ein ungewohntes Geräusch feststellbar?

  • Flackert das Licht?

  • Ist beim Berühren eines Gerätes ein Kribbeln fühlbar?

Bei Problemen schnell reagieren

  • Falls möglich, sofort Stecker von defekten Geräten aus der Steckdose ziehen.

  • Wenn nötig, Sicherung herausschrauben oder Leitungsschutzschalter abschalten.

  • Rufen Sie Ihren Elektroinstallateur.

Jetzt Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz bestellen

teaser_shop_steckdosenleiste_ueberspannungsschutz_mittel

Die Steckdosenleiste bietet Anschlussplätze für vier Verbraucher und schützt die angeschlossenen Geräte vor Überspannungen.

Bestellen Sie direkt im hausinfo-Shop

Teil 4 von 5

Teil 1: Brandgefahren durch elektrischen Strom

Teil 2: Sicherer Umgang mit Steckdosen

Teil 3: Sichere Stromversorgung

Teil 4: Sicherer Gebrauch von Elektrogeräten

Teil 5: Hauserdung: Sicherheit vor Stromschlägen

Zusätzliche Informationen

Gebäudeversicherung Bern Artikel drucken