Gebäudewasserversicherung

Ob undichte Leitungen, eindringendes Grundwasser oder Rückstau: Die neue Gebäudewasserversicherung GVB Aqua der GVB Privatversicherungen AG übernimmt Wasserschäden, die von der obligatorischen Gebäudeversicherung nicht gedeckt werden – und lässt Wohneigentümer aufatmen.

Die neue Gebäudewasserversicherung GVB Aqua übernimmt Wasserschäden, die von der obligatorischen Gebäudeversicherung nicht gedeckt werden.
Die neue Gebäudewasserversicherung GVB Aqua übernimmt Wasserschäden, die von der obligatorischen Gebäudeversicherung nicht gedeckt werden.

(sho) Wasserschäden entstehen oft plötzlich und unbemerkt. Ein Beispiel: Wasser, das aus einer undichten Leitung austritt, dringt ins Hausinnere und kann dort grosse Schäden anrichten. Die Suche und Freilegung des Lecks kann bauliche Massnahmen verursachen, die das Haus unter Umständen vorübergehend unbewohnbar machen.

So führt bereits eine undichte Wasserleitung schnell zu hohen Kosten. Denn: Solche Schäden sind über die obligatorische Gebäudeversicherung nicht abgedeckt. Das bedeutet für Sie als Hauseigentümer, dass Sie nicht nur viel Ärger haben, sondern auch die Kosten übernehmen müssen. Damit Ihnen dies nicht passiert, hat die GVB Privatversicherungen AG eine neue Wasserversicherung geschaffen, die Gebäudewasserversicherung GVB Aqua. Damit können Sie Wasserschäden am Gebäude einfach und günstig absichern. Die Leistungen überzeugen: Neben Undichtigkeit von Leitungen sichert GVB Aqua zusätzlich Gebäudeschäden infolge Undichtigkeit von Leitungen, Rückstau sowie Grund- und Hangwasser ab. Auch Schäden durch Schnee, Regen oder Schmelzwasser sowie umfangreiche Folgekosten sind abgedeckt.

Die GVB Privatversicherungen AG empfiehlt daher allen Hauseigentümern im Kanton Bern: Machen Sie jetzt einen Sicherheitscheck und überprüfen Sie Ihren bestehenden Versicherungsschutz. Die Berater der GVB Privatversicherungen AG helfen Ihnen gerne unter 0800 666 999 und erstellen Ihnen eine individuelle Offerte. Sie können die Offerte auch online bestellen.

Offerte anfordern

Zusätzliche Informationen

GVB Artikel drucken