Toiletten und Heizkörper für das Bad

Duschtoiletten und Urinale werden in Privathaushalten immer beliebter, da sie bequem im Gebrauch sind.

Dusch-WC aus der Reihe 8000 von Geberit Balena
Dusch-WC aus der Reihe 8000 von Geberit Balena

(ves/knü) Toiletten sind aus Porzellan, Kunststoff oder Keramik, in den verschiedensten Formen und Farben sowie in stehender oder an der Wand hängender Ausführung erhältlich. Stehende Toiletten gibt es in verschiedenen Höhen: sie geben vor allem behinderten und älteren Menschen Sicherheit. Wandhängende Toiletten erleichtern die Reinigung und sind in der gewünschten Höhe einsetzbar.

Bidet, Urinal und Klosettautomat

Immer beliebter werden Klosettautomaten, da sie hygienischer sind als konventionelle Toiletten. Moderne Duschtoiletten verfügen über einen Duscharm, der mit einem sanften Wasserstrahl für Sauberkeit sorgt. Anschliessend fährt ein Föhnarm aus und trocknet den Afterbereich. Ein Geruchabsaugsystem sorgt für angenehme Raumluft. Duschtoiletten der neusten Generation haben aber auch ihren Preis – es muss mit gegen 5000 Franken gerechnet werden. Bidets für die Intimhygiene oder als Fussbecken werden in Privathaushalten nicht häufig installiert.

Urinal Centaurus von Koralle
Urinal Centaurus von Koralle

Vor allem in Gästetoiletten findet das Urinal auch im privaten Bereich immer mehr Verwendung: Es wird wandhängend eingebaut und braucht wenig Platz, ist leicht zu reinigen und benötigt mit 2 Liter deutlich weniger Wasser pro Spülung als eine konventionelle Toilette mit 6-9 Liter. Eine Toilette muss heute auch raumgestalterischen Ansprüchen genügen. Unterschiedliche Designs sollen ein angenehmes Baderlebnis sichern.

Heizkörper Bagnotherm von Arbonia
Heizkörper Bagnotherm von Arbonia

Heizkörper

Ein Heizkörper im Bad sorgt für eine angenehme Raumtemperatur und auch für warme, trockene Badetücher. Die Grösse der Oberfläche des Heizkörpers hängt von der Raumgrösse, von der Heizungsart und von der Dämmung der Aussenwände ab. Die Zeiten, in denen ein Heizkörper nur funktionellen Zwecken diente, sind vorbei. Heute entwickeln Designer immer neue Modelle, welche sich dezent dem Einrichtungsstil im Bad anpassen oder gar als Blickfang dienen.

Geberit Balena, Koralle, Arbonia Artikel drucken