Waschtische und Möbel für das Bad

Waschtisch und Badmöbel gehören zu den wichtigen Elementen des Badezimmers, da sie die meistgenutzten Einrichtungen sind.

Waschtisch und Badmöbel gehören zu den wichtigen Elementen des Badezimmers, da sie die meistgenutzten Einrichtungen sind.
Waschtisch und Badmöbel gehören zu den wichtigen Elementen des Badezimmers, da sie die meistgenutzten Einrichtungen sind.

(ves) Ein neuer Waschtisch sollte hauptsächlich aufgrund der Familiengrösse sowie der Platzverhältnisse ausgewählt werden. Wo mehrere Personen gleichzeitig das Bad benützen, ist die Anschaffung eines Doppel- statt eines Einzelwaschtischs sinnvoll. Die Wahl der Form des Waschtischs und des Materials – Keramik, Schiefer, Edelstahl, Porzellan, Glas oder Kunststoff – ist hingegen dem persönlichen Geschmack und den finanziellen Möglichkeiten überlassen.

Einbau

Das Waschbecken kann wahlweise als Auftischbecken, Eckwaschtisch, Einbauwaschtisch oder Vorbauwaschtisch eingebaut werden:

  • Auftischbecken: Das Waschbecken wird auf eine Ablageplatte, einen Tisch oder einen Schrank montiert.
  • Eckwaschtisch: Bei räumlicher Enge ist ein Platz sparender Eckwaschtisch empfehlenswert.
  • Einbauwaschtisch: Das Waschbecken wird so in die Aussparung eines Möbelteils gesetzt, dass der Beckenrand über die Möbelfläche hinausragt.
  • Vorbauwaschtisch: Das Waschbecken wird so in die Aussparung eines Möbels gesetzt, dass die Oberfläche des Möbels nicht mehr sichtbar ist.

Waschtisch Bauhaus von Sanitas Troesch AG
Waschtisch Bauhaus von Sanitas Troesch AG

Grösse

Wenn nicht anders gewünscht, werden Waschtische meist in einer Höhe von 815 mm (vom Boden bis zum Rand) angebracht. Da ein Waschtisch jedoch grundsätzlich in jeder Höhe installiert werden kann, sollte er auf einer für die Badbenutzer und -benutzerinnen bequemen Höhe angebracht werden. Ein Waschtisch hat eine optimale Grösse, wenn man beide Unterarme bis zu den Ellbogen eintauchen kann, wobei für ein Gästebad auch ein kleineres Modell genügt.

Badmöbel von Boffi
Badmöbel von Boffi

Möbel

Die Auswahl an Systemmöbeln und Einzelmöbeln umfasst alles, was im Bad begehrt und benötigt wird: von Wäscheregalen und Garderoben über Spiegelschränke, Kommoden und Kosmetikpulte bis zu Vitrinen und Accessoires. Die Möblierung richtet sich nach der Grösse des Raumes und den architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten. Aussagen über Preise und Kosten für eine komplette Badezimmereinrichtung lassen sich nicht einfach machen, denn so gross die Auswahl für eine individuelle Einrichtung ist, so gross ist auch das Preisspektrum.

Das Badmöbelprogramm Reflex von Inda
Das Badmöbelprogramm Reflex von Inda

Praktisch und schön

Ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl der Badmöbel ist der Wunsch nach der Unterbringung der Badutensilien. Hier bieten sich beispielsweise eine Kommode unter dem Waschtisch, eine Glasvitrine und ein Wäschekorb an. In kleinen Badezimmern kann der Raum mit schmalen, raumhohen Regalen optimal genutzt werden. Bei grösseren Badezimmern sind die Gestaltungsmöglichkeiten vielfältiger. Grundsätzlich gilt bei der Auswahl der Badmöbel, dass sie nicht nur ihren Zweck erfüllen, sondern auch zu einer stimmungsvollen und harmonischen Einrichtung beitragen sollen: Nur so wird das Badezimmer zum Ort der Erholung.

Einfach Wasser sparen mit dem Wasserspar-Set

teaser_shop_wassersparset_mittel

Das Wasserspar-Set reduziert ohne Komfortverlust den alltäglichen Wasserverbrauch. Dadruch können Sie ganz einfach Wasser und Geld sparen. 

Bestellen Sie direkt im hausinfo-Shop

istockphoto, Villeroy & Boch, Sanitas Troesch AG, Boffi, Inda Artikel drucken