Fleck-weg-ABC: F

Fahrradschmiere
Fahrradschmiere

Fahrradschmiere

Das hilft 

  • Hier gibt es nur eines: Alkohol. Die richtige Konzentration zur Gewebereinigung erhält man in Drogerien und Apotheken. 

  • Die billigere Variante heisst Spiritus. Hierbei ist es jedoch wichtig, dessen Wirkung vorher an einer verborgenen Stelle zu testen. Letztlich folgt das vorsichtige Auswaschen mit warmem Wasser und Kernseife.

Fett

Das hilft 

  • Fettflecken sind eine Herausforderung der besonderen Art. Am effektivsten setzt man den Fettflecken zu, indem man sie mit Talkumpuder, Stärke, Kartoffel- oder Roggenmehl bestäubt, sie danach mit kaltem Wasser ausspült und schliesslich heiss wäscht. 

  • Bei Fettflecken auf Möbeln ist es besser, das Ausspülen durch Ausbürsten zu ersetzen. 

  • Die Reinigung mit Geschirrspülmittel erzielt ebenfalls gute Erfolge. 
Filzstift
Filzstift

Filzstift

Das hilft 

  • Die gängige Lösung bei Filzstiftflecken ist eine meist mehrmalige Flecken-Therapie mit Spiritus oder Terpentin und nachfolgendem Auswaschen der Flecken. 
Fussspuren auf Teppich
Fussspuren auf Teppich

Fussspuren auf Teppich

Das hilft 

  • Hier gilt: je frischer, desto besser. Die Fussspuren möglichst sofort grosszügig mit Salz bestreuen, einige Stunden einwirken lassen und zu guter Letzt mit dem Staubsauger entfernen.
Fliege
Fliege

Fliegendreck

Das hilft 

  • Befindet sich der Fliegendreck auf Kleidung, sollte ein normaler Waschgang in der Waschmaschine ausreichen, um die Flecken zu entfernen. 

  • Ist der Teppich von Fliegendreck verschmutzt, sollte man die Stelle mit lauwarmem Wasser vorsichtig betupfen und trocknen. Die Prozedur wenn nötig wiederholen
Zusätzliche Informationen

istockphoto Artikel drucken