Fleck-weg-ABC: S

Saucen
Saucen

Sauce

Das hilft 

  • Bei Saucen ist es meist das Öl oder Fett, mit dem man fertig werden muss. Waschbenzin oder Fleckentferner erweisen sich als effektiv. 

  • Ein weiterer Trick besonders bei empfindlichen Materialien ist eine Mischung aus Feinwaschmittel und Wasser. Die Saucenflecken muss man so lange mit der Waschmittellösung betupfen, bis das gewünschte Ergebnis erzielt ist. Und zum Schluss muss natürlich das Ganze einer ausgiebigen Wäsche unterzogen werden, bis kein Schaumkrönchen mehr zu sehen ist.
Schimmel
Schimmel

Schimmel und Stock

Das hilft 

  • Hier gilt das Motto: Schimmel- und Stockflecken anfeuchten und mit Zitronensaft beträufeln. 

  • Oder aber die Flecken mit Salz bestreuen, trocknen lassen und absaugen bzw. ausbürsten.

  • Zum Schluss sollte das betroffene Stück möglichst lange der heissen Sonne ausgesetzt sein. 

Schmieröl 

Das hilft 

  • Streichen Sie den Flecken mit Butter ein und waschen Sie das Kleidungsstück danach in der Waschmaschine. 
Schokoladenglacé
Schokoladenglacé

Schokoladenglacé 

Das hilft 

  • Platsch! Die leckere Schokoladenglacé prangt auf der weissen Bluse. Sofort kohlensäurehaltiges Mineralwasser über die süsse Sauerei giessen und zu guter Letzt alles gründlich ausspülen.
Schuhcreme
Schuhcreme

Schuhcreme

Das hilft 

  • Bei Schuhcremeflecken ist es wesentlich, zunächst die grösseren Reste abzukratzen, danach weiterzufahren mit einer Terpentin- oder Weingeistlösung und schliesslich alles gut auszuwaschen. 

  • Ein weiteres Flecken-Rezept ist das Einsprühen mit Fensterputzmittel.
Schweissflecken
Schweissflecken

Schweiss

Das hilft 

  • Schweissflecken ist leichter beizukommen, wenn man die betroffenen Stellen einige Stunden in einer verdünnten Essig- oder Salmiakgeist-Lösung einweicht und danach ausgiebig ausspült. 

  • Ebenfalls ein beliebter Helfer: Backpulver, das auf den Flecken gestreut wird und mehrere Stunden einwirkt, bevor es ausgespült wird. 
Senf
Senf

Senf

Das hilft 

  • Zunächst sollte man die Senfreste mit einem Messer oder Ähnlichem vorsichtig abkratzen. 

  • Dann sollte eine warme Seifenlauge auf dem Fleck-weg-Programm stehen. 

  • Bei hartnäckigen Exemplaren diese zusätzlich mit Spiritus oder Kölnisch Wasser vorbehandeln. 
Spinat
Spinat

Spinat 

Das hilft 

  • Wussten Sie, dass der natürliche Feind der Spinatflecken die Kartoffel ist? Am effektivsten ist es daher, eine aufgeschnittene rohe Kartoffel auf das giftgrüne Mal zu reiben und die ganze Prozedur mit einer Seifenwasser-Spülung abzuschliessen.
Stempelfarbe
Stempelfarbe

Stempelfarbe

Das hilft 

  • Auf Stoffen beseitigt man Stempelfarbe, indem man jeweils 50 ml Essig, Salz und Wasser mischt, die Stelle mit der Lösung betupft und leicht mit dem Finger einreibt. 

  • Bei Stempelfarbe auf der Haut hilft das Auftragen von Deodorant.
Zusätzliche Informationen

istockphoto Artikel drucken