Haushaltspersonal finden

Familie, Beruf, Haushalt, Freizeit, Hobbies: Mit einer Haushaltshilfe kann man sich im Alltag mehr Freiräume schaffen. Doch wie und wo findet man zuverlässiges und vertrauenswürdiges Haushalts- und Putzpersonal?

08_haushalts_und_putzpersonal_quer
Beim Engagement von Haushalts- und Putzpersonal steht dessen Vertrauenswürdigkeit im Vordergrund.

(pg) Die Alltagsgestaltung ist von Mensch zu Mensch verschieden. Die Gemeinsamkeit liegt darin, dass fast alle über Stress, zunehmende berufliche und private Belastungen und insgesamt zu wenig Zeit klagen. So individuell die Ursachen und so mangelhaft zum Teil das Zeitmanagement auch sein mag, es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass die Anforderungen in unserer Gesellschaft gewachsen sind.

Vielfältige Aufgaben im Haushalt

Im Gegensatz zum beruflichen Umfeld, wo der Spielraum relativ gering ist, kann im Haushalt mit dem Engagement einer Haushaltshilfe mehr Zeit für Familie und Hobbies organisiert werden. Geht es um die Sauberkeit im Haushalt, ist mit der Übertragung der Reinigungsarbeiten an eine Fachkraft schon viel gewonnen. Die Aufgaben an das Haushaltspersonal können aber vielseitiger sein und vom Waschen und Bügeln über die Besorgung der Einkäufe oder die Zubereitung von Mahlzeiten bis hin zu Hundespaziergängen oder zur Kinderbetreuung reichen.

Vertrauen als Basis

Trotz verschiedener Möglichkeiten ist die Suche nach geeignetem Haushaltspersonal nicht immer einfach. Wichtigste Voraussetzung, dass man fremde Menschen in den eigenen Haushalt lässt, ist das Vertrauen. Deshalb ist es häufig, dass Haushaltspersonal, welches einem von Freunden oder Bekannten weiterempfohlen wurde, engagiert wird.  

Spezialisierte Vermittler helfen weiter

Wer diese Möglichkeit nicht hat, sucht heute oft im Internet nach den «guten Geistern», die einem bei der Hausarbeit unterstützen. Es gibt unzählige Agenturen, die Haushalts- oder Reinigungspersonal vermitteln. Bei seriösen Anbietern darf man davon ausgehen, dass sie ihre Mitarbeitenden überprüft haben, dass sie die gesamte Administration (Sozialabgaben, Versicherungen etc.) übernehmen und auch für Ersatz sorgen, wenn mal jemand ausfällt.

Der Nachteil ist, dass die Kosten höher ausfallen, da der Vermittler natürlich auch etwas verdienen will. Wer sich für den Weg über eine Agentur für Haushalt- und Reinigungspersonal entscheidet, sollte auf jeden Fall verschiedene Offerten einholen und diese genau überprüfen.

Selber die Initiative ergreifen

Eine weitere Möglichkeit ist die Platzierung von Inseraten im Internet, in regionalen Zeitungen und Anzeigern oder an der Aushängestelle im örtlichen Supermarkt. Sie ist allerdings mit deutlich mehr Aufwand verbunden, denn neben der Administration ist auch zu berücksichtigen, dass möglicherweise mehrere Vorstellungsgespräche geführt werden müssen, bis die ideale Haushaltshilfe gefunden ist.

Kandidatinnen und Kandidaten persönlich kennenlernen

Überhaupt kommt dem vorgängigen Kennenlernen der angehenden Haushaltshilfe grosse Bedeutung zu. Dabei geht es nicht nur um die Klärung von Gehalt und Arbeitszeiten, sondern es gilt zu eruieren, ob die Person überhaupt in den Haushalt passt. Kann sie den Anforderungen gerecht werden? Ist sie vertrauenswürdig? Kann die Person gut mit Kindern umgehen? Mag sie Hunde oder Katzen? Dies sind nur einige Fragen, die so seriös wie möglich abgeklärt werden sollten. Neben einem persönlichen Gespräch lässt man die Kandidatin oder den Kandidaten am besten Probearbeiten verrichten. Erfüllen sich die Erwartungen an das Haushaltspersonal, kann man sich über viel neu gewonnene Freizeit freuen.

Zusätzliche Informationen

istockphoto Artikel drucken