Umzugsplanung: Nach dem Umzug

Montieren Sie gleich Ihr Namensschild.
Montieren Sie gleich Ihr Namensschild.

In der neuen Wohnung

  • Böden am neuen Ort schützen.

  • Zimmer beschriften, eventuell in den Zimmern Möbelstellpläne aufhängen.

  • Das Nötigste einrichten: Glühbirnen einschrauben, Bad und WC mit WC-Papier und Seife ausstatten.

  • Lampen installieren

  • Montieren Sie die neuen Namensschilder an Briefkasten, Haus- und Wohnungstür.

  • Zählerstand von Strom, eventuell auch Gas, Heizung und Warmwasser notieren. Innert drei Tagen der Umzugsfirma allfällige weitere Schäden schriftlich melden.

  • Innert zehn Tagen Mängelliste eingeschrieben an den Vermieter oder die Vermieterin schicken.

  • Bevor Sie bauliche Veränderungen oder grössere Veränderungen im Garten (z.B. das Zurückschneiden von Bäumen) vornehmen, das Einverständnis des Vermieters einholen.

  • Stellen Sie sich bei Ihren neuen Nachbarn vor, das erleichtert das künftige Zusammenleben unter dem gemeinsamen Dach. Erleichtern Sie Ihren Kindern den ersten Kontakt zu den Nachbarskindern – allenfalls mit einem kleinen Willkommensfest.
Zusätzliche Informationen

Welti Furrer Artikel drucken