Datenschutz

Ihr Datenschutz liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinie angepasst. Die neuste Version finden Sie hier. Wenn Sie auf OK klicken, stimmen Sie der neuen Datenschutzerklärung zu.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen masszuschneidern, Social Media-Funktionen bereitzustellen und zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wir informieren auch unsere Social Media-, Werbe- und Analysepartner über die Nutzung unserer Website. Wenn Sie auf OK klicken stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies auf dieser Website zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie Sie die Kontrolle darüber behalten, erfahren Sie aus unserer Datenschutzerklärung.

DIY: Neuer Glanz für alte Klappstühle

Dank Serviettentechnik erstrahlen Klappstühle in neuem Glanz. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre ganz individuellen Stühle selber machen können.

Mit der Serviettentechnik im Do-it-yourself-Verfahren können Sie Farben und Muster wählen, die Ihnen für Ihren Klappstuhl besonders gefallen.
Mit der Serviettentechnik im Do-it-yourself-Verfahren können Sie Farben und Muster wählen, die Ihnen für Ihren Klappstuhl besonders gefallen.

Sie sind praktisch, aber meist nicht besonders chic: Mit Klappstühlen lässt sich bei der Einrichtung kaum punkten. Anders sieht es aus, wenn Sie ihnen einen ganz eigenen Look geben. Mit der Serviettentechnik im Do-it-yourself-Verfahren können Sie genau die Farbe und das Muster wählen, die Ihnen besonders gefallen. Warum nicht jedem Familienmitglied seinen eigenen Klappstuhl kreieren? Wetten, dass sich auch Ihre Gäste um die Sitzgelegenheiten reissen werden?

Das brauchen Sie

  • Klappstuhl mit Holzauflage
  • Schraubendreher
  • Schleifpapier
  • weisse Acrylfarbe
  • Universalpinsel
  • Papierservietten
  • Schere
  • Serviettenkleber
  • Pinsel
  • Klarlack

So geht's

  1. Schrauben Sie sämtliche Holzlatten vom Stuhl ab.

  2. Rauen Sie die Oberflächen der Latten mit dem Schleifpapier leicht an.

  3. Grundieren Sie nun sämtliche Flächen mit der weissen Acrylfarbe und lassen Sie sie gut trocknen.

  4. Schneiden Sie die Servietten in Streifen in der benötigten Grösse.

  5. Lösen Sie die oberste bedruckte Schicht der Serviette ab.

  6. Bestreichen Sie eine der Holzlatten mit Serviettenkleber und lassen Sie diesen leicht antrocknen.

  7. Legen Sie die abgelöste oberste Serviettenschicht auf die Holzlatte auf und bestreichen Sie sie mit wenig Kleber. Arbeiten Sie dabei von innen nach aussen, denn so vermeiden Sie Falten.

  8. Gehen Sie mit den anderen Latten gleich vor.

  9. Versiegeln Sie die beklebten Oberflächen mit Klarlack.

  10. Schrauben Sie den Klappstuhl wieder zusammen.

Buchtipp

18_wohnen_DIY_wohnideen_selbermach_ideen_balkon_cover

Dieser Tipp und das Bild stammen aus dem reich bebilderten Buch «Selbermach-Ideen für den Balkon. Deko, Möbel & Pflanzgefässe», das im BLV Buchverlag erschienen ist. Die Autorin Eva Schneider gibt viele praktische Tipps, mit denen auch Anfängerinnen und Anfänger ihren Balkon und ihre Terrasse einfach verschönern können.

ISBN 978-3-8354-1195-1

BLV Verlag

zvg Artikel drucken