Datenschutz

Ihr Datenschutz liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinie angepasst. Die neuste Version finden Sie hier. Wenn Sie auf OK klicken, stimmen Sie der neuen Datenschutzerklärung zu.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen masszuschneidern, Social Media-Funktionen bereitzustellen und zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wir informieren auch unsere Social Media-, Werbe- und Analysepartner über die Nutzung unserer Website. Wenn Sie auf OK klicken stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies auf dieser Website zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie Sie die Kontrolle darüber behalten, erfahren Sie aus unserer Datenschutzerklärung.

DIY: Windlicht «Erika»

Diese verspielten Tischlichter zaubern Stimmung auf Ihre herbstliche Tafel. Je nach Vorliebe werden Erika oder Callunen in den gewünschten Farben dafür verwendet.

Mit Heidekraut lassen sich ganz einfach herbstliche Windlichter kreieren
Mit Heidekraut lassen sich ganz einfach herbstliche Windlichter kreieren.

Das brauchen Sie

  • Glas
  • 2 Gummibänder
  • Heidekraut
  • Schere
  • Bast
  • Teelicht

So geht's

  1. Auf ein kleines Glas oben und unten zwei Gummibänder ziehen.

  2. Vom Heidekraut kleine Zweige abschneiden und hinter die Gummibänder stecken. Überstehende Zweige am unteren Rand bündig abschneiden.

  3. Ein Stück Bast mittig um das Windlicht wickeln und verknoten.

  4. Die Gummibänder durchschneiden und entfernen. Teelicht in das Glas stellen.

Buchtipp

05_wohnen_DIY_naturdeko_buch_mittel

Diese Tipps und das Bild stammen aus dem reich bebilderten Buch «Das Naturdeko-Buch» das im BLV Buchverlag erschienen ist. Entdecken Sie weitere DIY-Ideen mit Materialien aus der Natur.

ISBN 978-3-8354-1168-5

BLV Verlag

Zusätzliche Informationen

zvg Artikel drucken