DIY: Pflanzen in Retro-Chic-Dosen

So macht Recycling Spass: Verwenden Sie alte Dosen für einen neuen Look im Garten. Mit unserem Do-it-yourself-Tipp steht dem Retro-Chic nichts mehr im Wege.

Alte Dosen neu aufgemacht: Als Blumentopf der Extraklasse zaubern sie ein Retro-Flair auf den Balkon oder die Terrasse.
Alte Dosen neu aufgemacht: Als Blumentopf der Extraklasse zaubern sie ein Retro-Flair auf den Balkon oder die Terrasse.

Aludosen sammeln, reinigen, recyceln. Das geht jetzt auch anders. Denn die kleinen Dosen sind der perfekte Behälter für einen einmaligen Stil. Und Sie schwelgen ganz nebenbei in schönen Erinnerungen: Die Dose mit dem Lieblingstee oder –kaffee wird Sie ganz bestimmt in Ferienlaune versetzen. Mit der Bepflanzung können Sie dies noch unterstützen: Besonders geeignet sind Sukkulenten und Moosfarne, letztere sollten einen schattigen Platz finden.

Das brauchen Sie

Für die Dosen

  • Dosen
  • Schleifpapier
  • Drahtbürste
  • Kochsalzlösung

Für die Bepflanzung

  • Kies oder Blähton
  • Feiner Kies
  • Blumenerde
  • Sukkulenten oder Moosfarne

So geht's

  1. Schleifen Sie die Oberfläche der Dose an manchen Stellen mit grobem Schleifpapier ab. Verwenden Sie für die Kanten eine Drahtbürste.

  2. Bereiten Sie eine Kochsalzlösung mit einem Esslöffel Kochsalz auf einen Liter Wasser zu. Stellen Sie die Dosen draussen an einen geschützten Ort und bestreichen Sie sie mehrmals täglich mit der Lösung. Nach etwa zehn Tagen bildet sich der gewünschte Rost für den Retro-Look.

  3. Füllen Sie die Dosen etwa einen Zentimeter hoch mit Drainage-Material. Bepflanzen Sie die Dosen und decken Sie die Erde mit feinem Kies ab.

Buchtipp

18_wohnen_DIY_wohnideen_gartendeko_buch_cover

Dieser Tipp und das Bild stammen aus dem praxisnahen Buch «Das grosse Gartendeko-Buch. Kreative Selbermach-Ideen für draussen», das im BLV Buchverlag erschienen ist. Die Autorinnen Tanja Kosub und Shanthi Schwinge zeigen anhand vieler Beispiele und einfacher Anleitungen, wie breit die Palette an Dekorationsmöglichkeiten ist.

ISBN 978-3-8354-1357-3

Zusätzliche Informationen

zvg Artikel drucken