DIY: Eiervasen für den Osterbaum

Ausgeblasene Eier lassen sich zu schönen kleinen Vasen für den Osterbaum umfunktionieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Osterdekoration mit wenig Aufwand selber machen können.

Ausgeblasene Eier lassen sich zu schönen kleinen Vasen für den Osterbaum umfunktionieren.
Ausgeblasene Eier lassen sich zu schönen kleinen Vasen für den Osterbaum umfunktionieren.

Das brauchen Sie

  • Ausgeblasene Eier
  • Schere
  • 1,5 cm breite Stoffbänder 
  • Doppelseitiges Klebeband

So geht's

  1. Das Loch oben am ausgeblasenen Ei vorsichtig erweitern. Dafür die Schale Stück für Stück abbrechen, bis die gewünschte Größe der Öffnung erreicht ist. Am Anfang die Schere zu Hilfe nehmen.

  2. Nun das Klebeband längs um das Ei kleben. Schutzfolie abziehen.

  3. Band auf das Klebeband kleben. Dabei oben an der Öffnung links und rechts mindestens ca. 15 cm überstehen lassen. 

  4. Das Ei am Ast befestigen, mit etwas Wasser füllen und kleine Blümchen hineinstellen.

Buchtipp

00_Deko_it_yourself_cover_mittel

«Ich hab' kein Händchen für's dekorieren» ist ab sofort keine Ausrede mehr! In Deko It Yourself – Das Wohnbuch für Selbermacher hat Autorin Alexandra Beck-Berge wirkungsvolle und zugleich simple Ideen versammelt, die wirklich jeder erfolgreich umsetzen kann.

ISBN: 978-3-8338-5817-8

Gräfe und Unzer Verlag

Zusätzliche Informationen

zvg Artikel drucken