Weihnachts-DIY: Adventsgläser

So werden aus Trinkgläsern weihnachtliche Kerzenhalter: Lesen Sie hier, wie unsere Idee zum Selber-Machen funktioniert.

Schnell dekoriert und schön anzusehen: Diese Adventsgläser verzaubern die Weihnachtszeit.
Schnell dekoriert und schön anzusehen: Diese Adventsgläser verzaubern die Weihnachtszeit.

Schnell, schön, einfach – diese Adventsgläser sind im Nu hergestellt. Umso länger werden Sie Ihre Freude an Ihnen haben, wenn Sie mit der Familie, Verwandten oder Freunden Guetzli essen, Glühwein trinken, festlich speisen oder einfach nur plaudern.

Das braucht's  

  • 4 einfache Trinkgläser
  • 5 Spitzendeckchen mit einem Durchmesser von rund 13 cm
  • Transparentpapier mit Punkten
  • Tonkarton in Weiss und Gold
  • Acrylsprühlack in Gold
  • Jutekordel
  • Teelichter
  • Klebefilm

So geht's

  1. Legen sie zwei Spitzendeckchen auf ausgebreitete Zeitungen. Färben Sie die Spitzendeckchen mit Sprühlack ein und lassen Sie sie trocknen.

  2. Halbieren Sie je ein weisses und ein goldfarbenes Spitzendeckchen.

  3. Schneiden Sie für zwei Gläser je ein Rechteck aus Transparentpapier zu. Die Grösse entspricht Höhe und Umfang der Gläser.

  4. Legen Sie das Transparentpapier um die Gläser und fixieren Sie es mit Klebefilm.

  5. Bringen Sie die halbierten Spitzendeckchen dekorativ an diesen Gläsern an.

  6. Kleben Sie die übrigen Spitzendeckchen um die anderen beiden Gläser.

  7. Wickeln Sie um jedes Glas eine Jutekordel und verknoten Sie sie an den Enden.

  8. Schneiden Sie die Zahlen 1 bis 4 aus dem Tonkarton aus und schieben Sie sie hinter die Jutekordel.

  9. Setzen Sie die Teelichter ein.

Buchtipp

06_wohnen_DIY_winter_buchcover_ruckzuck_mittel

Dieser Tipp und das Bild stammen aus dem Buch «Weihnachten ruck, zuck!», das im Christophorus Verlag erschienen ist. Marion Dawidowski führt darin zahlreiche Deko-Ideen auf, die schnell umgesetzt sind.

ISBN 978-3-8388-3566-2

Zusätzliche Informationen

zvg Artikel drucken