Datenschutz

Ihr Datenschutz liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinie angepasst. Die neuste Version finden Sie hier. Wenn Sie auf OK klicken, stimmen Sie der neuen Datenschutzerklärung zu.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen masszuschneidern, Social Media-Funktionen bereitzustellen und zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wir informieren auch unsere Social Media-, Werbe- und Analysepartner über die Nutzung unserer Website. Wenn Sie auf OK klicken stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies auf dieser Website zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie Sie die Kontrolle darüber behalten, erfahren Sie aus unserer Datenschutzerklärung.

Weihnachts-DIY: Geschenksäckchen

Diesen selbstgemachten Geschenksäckchen kann kein Samichlaus widerstehen. Hier erfahren Sie, was es dafür zu tun gibt.

Sie sind fast genau schnell gemacht wie gefüllt: Diese Geschenksäckchen machen Kindern und Erwachsenen Freude.
Sie sind fast genau schnell gemacht wie gefüllt: Diese Geschenksäckchen machen Kindern und Erwachsenen Freude.

Nüsse, Weihnachtsguetzli und kleine Aufmerksamkeiten: In diesen Geschenksäcken verbirgt sich so einiges. Das Beste daran: Wenn Sie mit einer Nähmaschine umgehen können, haben Sie sie im Handumdrehen hergestellt.

Das braucht's für ein Säckchen

  • 2 gemusterte Baumwollstoffe im Mass 17 x 46 cm
  • Naturweisser Baumwollstoff im Mass 12 x 16 cm
  • Textilfarben in Braun und Gold
  • Schablone mit Weihnachtsmotiven
  • 50 cm langes, 6 mm breites Satinband in Pink
  • Perlmuttknopf mit einem Durchmesser von 11 mm
  • Nähgarn
  • Nähmaschine
  • Schwämmchen

So geht's

  1. Legen Sie die gemusterten Stoffe rechts auf rechts doppelt. Nähen Sie die langen Seiten. Lassen Sie im Innenbeutel an einer Naht eine Öffnung. Nähen Sie für den Boden die Ecken beider Beutel ab.

  2. Wenden Sie den späteren Aussenbeutel, so dass die rechte Stoffseite nun aussen liegt. Schieben Sie den Beutel in den anderen hinein.

  3. Nähen Sie die beiden Beutel entlang der oberen Kante zusammen. Wenden Sie das Nähstück durch die Öffnung, nähen Sie diese von Hand zu und schieben Sie den Innenbeutel in den Aussenbeutel.

  4. Platzieren Sie die Schablonen auf dem unifarbenen Stoff. Nehmen Sie mit einem Schwämmchen etwas braune Textilfarbe auf und betupfen Sie das Motiv. Betonen Sie mit goldener Textilfarbe einige Stellen. Lassen Sie die Farbe trocknen (und gemäss Herstellerangaben fixieren).

  5. Schneiden Sie die Stoffmotive aus, platzieren Sie sie auf dem Beutel und nähen Sie sie auf.

  6. Füllen Sie den Beutel und schnüren Sie ihn mit dem Satinband zu. Alternativ können Sie den oberen Beutelrand umschlagen, das Satinband zur Schleife legen und zusammen mit dem Knopf aufnähen.

 

Anleitung
Anleitung

Buchtipp

06_wohnen_DIY_winter_buchcover_ruckzuck_mittel

Dieser Tipp und das Bild stammen aus dem Buch «Weihnachten ruck, zuck!», das im Christophorus Verlag erschienen ist. Marion Dawidowski führt darin zahlreiche Deko-Ideen auf, die schnell umgesetzt sind.

ISBN 978-3-8388-3566-2

Zusätzliche Informationen

zvg Artikel drucken