Datenschutz

Cookies helfen uns, unsere Website besser auf Ihre Interessen und Bedürfnisse abzustimmen. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Weihnachtsrezept: Lussekatt aus Schweden

Lussekatt ist ein typisches schwedisches Weihnachtsgebäck. Am besten schmecken sie noch warm zu Kaffee oder Glühwein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Leckerei ganz einfach selber backen können.

Lussekatt ist ein typisches schwedisches Weihnachtsgebäck.
Lussekatt ist ein typisches schwedisches Weihnachtsgebäck.

Das braucht's  

  • 50 g Butter
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 25 g Hefe
  • 300 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • Rosinen
  • Safran
  • Kardamom
  • 1 Eigelb
  • Milch zum Bepinseln

So geht's

  1. Butter mit Milch verrühren und die Hefe darin auflösen. Mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten und zwei Stunden gehen lassen.

  2. Den Teig in zwölf Stücke teilen und daraus umgekehrte »S« oder Fragezeichen formen.

  3. In die Enden jeweils eine Rosine setzen und auf einem Backblech mit Backpapier eine Viertelstunde gehen lassen.

  4. Mit gequirltem Eigelb und Milch bepinseln. Etwa 15 Minuten bei 200 °C (Umluft 180 °C) backen.

Buchtipp

Weihnachten_mit_Liebe_handgemacht_cover_mittel

Dieses Rezept und das Bild stammen aus dem Buch «Weihnachten mit Liebe handgemacht» vom BLV Verlag. Die Autorinnen Hanna Erhorn und Clara Moring wollen Sie mit ihren Ideen inspirieren, selber kreativ zu werden und sich das Heim zauberhaft weihnachtlich zu schmücken und all Ihre Lieben mit feinen Leckereien zu beglücken.

ISBN 978-3-8354-1301-6

BLV Verlag

Zusätzliche Informationen

zvg Artikel drucken